Die FSK hat nun erste Infos zur Altersfreigabe von «Fairy Tail» verlauten lassen und die dabei angegebenen Episodentitel sind zum Teil sehr gewöhnungsbedürftig…

Die Synchronisation ist bereits angelaufen und die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (kurz FSK) konnte bereits die ersten 5 Episoden prüfen. Hier sind die Ergebnisse:

Alle bisher geprüften Episoden haben eine Altersfreigabe ab 12 Jahren erhalten, was wohl auch den Erwartungen entsprechen sollte.

  • Episode 1: Feenschweiß
  • Episode 2: Feuerdrache, Affe und Stier
  • Episode 3: Wir dringen in Avaluns Villa ein
  • Episode 4: Lieber Kaby
  • Episode 5: Die Magierin mit der Rüstung

Auch wenn man sich bei den Namen der Episoden im Großen und Ganzen an die originale Vorgabe hält, ist man mit der Übersetzung und Ausdrucksweise doch etwas ungeschickt.

Episode 1: Aus “Fairy Tail” wird “Feenschweiß”

Das entbehrt so ziemlich jeder Grundlage und ist hoffentlich nur ein Fehler auf der Website der FSK. Die korrekte Übersetzung würde dafür “Feenschweif” lauten.

Episde 3:  “Infiltrate! The Everlue Mansion!” heißt in der deutschen Fassung “Wir dringen in Avaluns Villa ein”

Mal abgesehen von der doch eher langweilig-unkreativen Ausdrucksweise wurde der Name Everlue zu Averlun geändert.

 

Der Publisher KAZÉ veröffentlicht das erste Volume am 27. Oktober auf DVD und Blu-ray im Digipack mit Schuber. Enthalten sind dabei die ersten 24 Folgen mit deutscher Synchronisation.

Weitere Infos sind derzeit leider nicht bekannt.

Quelle: FSK