Der YouTube-Kanal NinotakuTV zeigt in Kooperation mit dem Publisher AniMoon die erste Folge von «Toradora!» in deutscher Synchronisation.

Somit habt ihr eine ausführliche Gelegenheit, euch einen Eindruck von der hiesigen Sprachfassung und der Serie zu verschaffen.

>> Hier geht es zur ersten Episode von «Toradora!» bei NinotakuTV

 

Der 25-teilige Anime erscheint im Monatsrhythmus in 5 Volumes, allesamt limitiert und in einer schönen Steelbook-Edition. Das erste Volume kommt am 16. Juni in den Handel und umfasst als Extras einen Hartkarton-Sammelschuber sowie einen Plüschtiger. Der Preis beträgt sowohl für die DVD- als auch die Blu-ray-Fassung 49,99€. Die weiteren Volumes sollen etwas weniger kosten.

>> «Toradora!» Vol. 1 – DVD vorbestellen

>> «Toradora!» Vol. 1 – Blu-ray vorbestellen

 

Darum geht es in «Toradora!»:

Ryuuji Takasu ist in seiner Gutmütigkeit wohl nur schwer zu überbieten. Wäre da nicht der vererbte Gangster-Blick seines Vaters, aufgrund dessen er an der Highschool als Schlägertyp gilt und nur wenig Freunde hat. Nur Klassenkameradin Taiga Aisaka, auch bekannt als der „Minitiger“, zeigt sich schon beim ersten Duell, zwischen den beiden vermeintlich größten Schlägern der Schule, sichtlich unbeeindruckt. Als die beiden erfahren, dass sie in den besten Freund des jeweils anderen verliebt sind, tun sich Tiger und Drache kurzerhand zusammen und schmieden irrwitzige Verkupplungspläne.

 

Quelle: NinotakuTV, AniMoon