seraph-of-the-end

Der erste Neustart der neuen Animenacht steht an. Die zweite Staffel von «Seraph of the End» läuft ab heute auf ProSieben MAXX …

Nachdem im Mai 2016 die erste Staffel ausgestrahlt wurde, legt ProSieben MAXX ab heute nach und zeigt immer Mittwochs um 23:00 Uhr die zweite Staffel von «Seraph of the End» in deutscher Erstausstrahlung.

Wiederholt wird die Serie immer in der Nacht von Freitag auf Samstag um 00:55 Uhr, ab dem 24. / 25. Februar dann immer erst gegen 01:40 Uhr. Alternativ kann nach TV-Ausstrahlung die neueste Folge 7 Tage lang kostenlos in der ProSieben MAXX-Mediathek angesehen werden.

«Seraph of the End» ist bei Universal Pictures auf DVD und Blu-ray erschienen

«Seraph of the End» bei Amazon bestellen
>>> Staffel 1
>>> Staffel 2

Darum geht es in der zweiten Staffel von «Seraph of the End»:
Nach den Ereignissen der ersten Staffel, hatten sich Yuuichirou und Mikaela bei der Shinjuku-Schlacht wieder vereint. Doch dies hielt nicht lange an, denn kurze Zeit später hat sich Mikaela in einen Vampir verwandelt und Yuuichirou war wieder bei den Menschen. Doch um seine Familie und Mitstreiter zu beschützen, hat er sich jede Menge Wissen und Kraft angeeignet. Er hat sich nach Möglichkeiten erkundet, ob und wie man einen Vampir zurück zu einen Menschen verwandeln kann. Nebenbei hat er sehr hart trainiert, um die nötige Kraft zu bekommen, Menschen, die ihm lieb sind zu schützen.

Doch auch bei Guren läuft es nicht immer glatt. Als er die schreckliche Nachricht empfangen hat, dass Vampire in einem Monat ganz Tokio angreifen wollen, wird er mit seinen Truppen von Kureto nach Nagoya versetzt, um dort Vampire zu töten. Es ist also nur noch eine Frage der Zeit, bis die ersten Menschen und Vampire beginnen zu sterben …

Quelle: ProSieben MAXX