prinzessin_mononoke

So schnell kann es gehen, denn mit der heutigen Ausstrahlung von «Prinzessin Mononoke» wird die Anime-Filmreihe planmäßig aus dem Programm genommen…

Das Beste kommt zum Schluss, heißt es oft. Auf die Filme bei SUPER RTL scheint dies zuzutreffen, denn heute packt der Kölner Sender noch einmal ein Highlight aus.

Hayao Miyazaki’s Meisterwerk «Prinzessin Mononoke» thematisiert den Konflikt zwischen den Menschen und der Natur, wobei der Protagonist Ashitaka im Zwiespalt zwischen beiden Welten steht. Wie dieser Konflikt ausgeht, erfahrt ihr heute Abend ab 21:45 Uhr im Free-TV.

Hier bekommt ihr genauere Einblicke in die Geschichte:

Der japanische Krieger Ashitaka muss sein Heimatdorf verteidigen. Gegen einen wilden Eber, der die Bewohner aus dem Nichts angreift. Ashitaka tötet das Tier im Zweikampf. Im Leib des toten Ebers entdeckt er eine Kugel, die dem Tier unsägliche Schmerzen bereitet haben muss. Wer hat den Eber verletzt? Und warum? Da Ashitaka im Gefecht verwundet wurde, breitet sich die Wut des erlegten Tieres in seinem Körper aus. Und droht den jungen Krieger zu verfluchen. Was kann Ashitaka tun? Er eilt in die Wälder, um den Hirschgott zu suchen. Nur der kann den Krieger retten. Auf seiner Reise begegnet Ashitaka einer sonderbaren Frau namens Eboshi. Sie betreibt eine Eisenhütte und herrscht über zahlreiche Arbeiter. Die eiserne Eboshi berichtet Ashitaka von der Wolfsgöttin Moro, die sie und ihre Untertanen regelmäßig angreift. Der junge Mann will hinter das Geheimnis der Wolfsgöttin kommen. Und lernt so das Mädchen San kennen. Jeder nennt sie Prinzessin Mononoke. Verbissen kämpft das Mädchen an der Seite der Wolfsgöttin gegen Eboshi und ihre Eisenhütte. Ashitaka erfährt von Mononoke, dass Eboshi den Hirschgott vernichten will, um den Wald abzuholzen und die darin lebenden Tiere zu töten. Die profitsüchtige Eboshi will noch mehr Eisen fördern. Auch für die Kugel im Leib des erlegten Ebers ist sie verantwortlich. Ashitaka ist ratlos, wie er sich verhalten soll. Kann er Eboshi bekehren, bevor es zu spät ist?

>> Trailer

Diashow zu «Prinzessin Mononoke»:

Quelle: SUPER RTL