Seraph of the End ProSieben MAXX

Gestern startete die neue Animenacht mit «Seraph of the End» und «The Testament of Sister New Devil» in deutscher Erstausstrahlung. Quotentechnisch überzeugten beide Serien total aber auch die nachfolgenden Animes wussten zu überzeugen…

Ab sofort zeigt ProSieben MAXX immer Mittwochs die neue Animenacht mit «Seraph of the End» und «The Testament of Sister New Devil» in deutscher Erstausstrahlung sowie «Akame Ga Kill» und «Highschool DxD», danach folgt noch «Dragonball Z Kai» und Quotentechnisch liefen alle Animes gut bis sehr gut.

«Seraph of the End» lockte zum Start 140.000 Zuschauern und einem guten Marktanteil von 0,9%. 130.000 Zuschauer schalteten in der Zielgruppe ein, hier erreichte man einen Marktanteil von 2,2%. Danach folgte die Premiere von «The Testament of Sister New Devil» und hier blieben alle Zuschauer dran, heißt insgesamt waren 140.000 Zuschauer dabei, in der Zielgruppe waren es 130.000 Zuschauer. Aufgrund der fortgeschrittenen Uhrzeit holte man insgesamt 1,1% insgesamt und 2,6% in der Zielgruppe. Damit war der Ecchi-Anime der erfolgreichste Anime im Abendprogramm am Mittwoch. «Akame Ga Kill» holte 0,9% bei 80.000 Zuschauer insgesamt sowie 2% bei 70.000 Zuschauern in der Zielgruppe. «Highschool DxD» holte noch 1,9% bei 50.000 Zuschauern in der Zielgruppe. Insgesamt waren es noch 60.000 Zuschauer um 00:29 Uhr.

Die Wiederholungen von «Dragonball Z Kai» holten zu nächtlicher Stunde noch 40.000 Zuschauer bzw. 30.000 Zuschauer und 0,8 bzw. 0,7% Marktanteil insgesamt. Mit 1,8% bzw. 1,6% lief es in der Zielgruppe auch prächtig.

Quelle: Media Control