triage_x

Noch bevor «Death Note» und «Psycho Pass» in der neuen Anime-Nacht anlaufen, hat ProSieben MAXX bereits für weiteren Nachschub gesorgt. Ab April startet «Triage X» im Abendprogramm…

ProSieben MAXX steht auf große Brüste! Das haben sie schon oft genug unter Beweis gestellt und die Lizenzierung von neuen Ecchi-Animes will einfach kein Ende nehmen. Die Girls aus «Triage X» stehen bereits vor der Tür und warten auf die exklusive Deutschlandpremiere bei ProSieben MAXX. Bereits am 7. April ist es so weit und sie werden immer freitags um 23:45 Uhr im Rahmen der Anime-Nacht auf Sendung gehen. Beachtet dabei den neuen Sendetag, von dem auch «Triage X» betroffen sein wird (wir berichten).

«Triage X» wird mit einem zusätzlichen Sendeplatz ins Programm aufgenommen und verdrängt keinen der bereits laufenden Animes. Lediglich «The Testament of Sister New Devil» und «High School DxD New» laufen zu einer etwas späteren Uhrzeit im Programm.

So sieht die Anime-Nacht am 7. April (Freitag) aus:

  • 20:15 Uhr: «Dragon Ball Z Resurrection ‘F’» (TV-Premiere zum neuen Film)
  • 22:15 Uhr: «Death Note» (Free-TV-Premiere der 1. Staffel)
  • 22:45 Uhr: «Psycho Pass» (Free-TV-Premiere der 1. Staffel)
  • 23:15 Uhr: «Seraph of the End» (Neue Folge der 2. Staffel)
  • 23:45 Uhr: «Triage X» (Deutschlandpremiere)
  • 00:15 Uhr: «The Testament of Sister New Devil» (1. Staffel)
  • 00:45 Uhr: «High School DxD New» (2. Staffel)

Darum geht es in «Triage X»:

Geheimbund von Assassinen, genannt Black Label, hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Abschaum der Gesellschaft zu vernichten. Arashi ist das neuste Mitglied dieser Organisation, in dem jeder Rang und Deckname mit dem Betrieb eines Krankenhauses zu tun hat, da ihnen dieses zur Tarnung dient. [AniSearch]

   

   

   

Quelle: ProSieben MAXX