2015-Dragon-Ball-Z-Movie-Visual-01

«Dragon Ball Z: Resurrection ‘F» überholt «Fast and Furious 7» in den japanischen Kinos.

 

Unfassbar! Innerhalb der ersten Ausstrahlungswoche wurden 950,000 Eintrittskarten zu «Dragon Ball Z: Resurrection ‘F’» verkauft und das nur in Japan!

Somit erreichte man einen Gewinn von 1.29 Billionen Yen (Knapp 10 Millionen Euro). Im Vergleich zum Vorgänger «Dragon Ball Z: Battle of Gods» sind das 40,3% mehr Einnahmen.

Der Film ist in Japan bereits der am meisten gesehene Kinofilm diesen Jahres und hat sogar auch Blockbuster wie «Fast & Furious 7» in die Knie gezwungen.

Es ist kaum auszuschließen, dass ein weiterer Kinoteil mit Son-Goku und co. kommen wird, es sei denn, der Film würde in den 74 anderen Ausstrahlungsländern floppen. Sieht man aber die Einnahmen in Japan, braucht man sich darüber keine Sorgen zu machen.

 

Quelle: ANN