ProSieben MAXX hat heute ein Interview mit Stefan Bräuler, dem neuen Sprecher von Son Goku, veröffentlicht. Hier geht’s zum Interview.

Am 4. September um 16:15 Uhr startet «Dragon Ball Super» endlich auf ProSieben MAXX. Allerdings wird Son Goku nicht mehr von Amadeus Strobl gesprochen, der zuletzt in «Dragon Ball Z Kai» zu hören war, sondern von Stefan Bräuler. ProSieben MAXX hat heute ein Interview mit Son Gokus neuer Stimme veröffentlicht.

>> Hier geht’s zum Interview

Zusätzlich hat der TV-Sender eine kleine Preview auf Facebook veröffentlicht, in der Stefan Bräuler als Goku zu hören ist:

Darum geht es in «Dragon Ball Super»:

“Dragon Ball Super”, das nächste Kapitel der erfolgreichen Anime- und Mangareihe “Dragonball”, erstmals in deutscher Synchronisierung auf ProSieben MAXX: Die Super-Saiyajin-Kämpfer Son Goku, Vegeta und ihre Freunde erleben neue spannende Abenteuer, die sie mit Göttern und in neue Universen führt. Die Suche nach einem ebenbürtigen Gegner, dem “Super Saiyajin Gott” für Beerus, den Gott der Vernichtung, auf die Erde. Seine Ankunft bedeutet eine noch nie dagewesene Bedrohung für die “Dragon Ball“-Kämpfer, doch auch neue Chancen, stärker zu werden als je zuvor!

Quelle: ProSieben MAXX