Home

divine-gate

Der Anime «Divine Gate» lief von Januar bis März diesen Jahres dank nipponart als Simulcast bei Anime on Demand. Nun wurde bekannt, dass sich derzeit eine Synchronisation in Arbeit befindet.

Die Aufnahmen entstehen bei Kölnsynchron. nipponart wird die Serie auf DVD und Blu-ray veröffentlichen. Ein genauer Release-Termin ist allerdings noch nicht bekannt.

«Divine Gate» enstand beim renommierten Studio Pierrot. Als Regisseur fungierte Abe Noriyuki.

 

Darum geht es in «Divine Gate»:

Als sich das Divine Gate geöffnet hat, begannen sich alle Welten zu verbinden: Der Himmel, die Menschenwelt und die Unterwelt. Da dies viele Konflikte mit sich brachte, wurde der ökumenische Rat gebildet, um Ordnung wiederherzustellen. Nachdem der Frieden wieder eingekehrt war, wurde das Divine Gate zur Legende. In dieser Welt haben sich nun Frauen und Männer im Rat versammelt. Sie sind diejenigen, die das Tor für ihre persönlichen Ziele erreichen wollen und diejenigen, die es erreichen, haben die Macht, die Weltordnung neu aufzustellen. Was verbirgt sich hinter dem Tor? Wenn man das Tor erreicht, wird sich die Welt dann verändern? Wird sich die Vergangenheit ändern oder ist es die Zukunft, die aus ihren Bahnen geworfen wird?

 

Quelle: Kölnsynchron, aniSearch (Inhaltsangabe)