Heute hat KSM Anime endlich das Kinodatum für «Digimon Adventure tri – Chapter 5: Coexistence» bekanntgegeben.

Wer die Teile 1-4 von «Digimon Adventure tri» gesehen hat, wartet bestimmt seit langem schon gespannt auf die Fortsetzung der Filmreihe. Nun hat das Warten endlich ein Ende. Auf den sozialen Netzwerken gab KSM Anime heute Vormittag bekannt, dass «Digimon Adventure tri Chapter 5: Coexistence» einmalig am 7.10.2018 in ausgewählten Kinos in Deutschland und Österreich zu sehen sein wird. Zudem hat KSM Anime sich sehr stark bemüht, den Film noch in diesem Jahr für euch in die Kinos zu bringen. Wer sich den Film am 7.10.2018 anschauen wird, erhält wie auch schon bei den vorherigen Filmen, einen kostenlosen Aufsteller dazu.

«Digimon Adventure Tri» FuturePaks

Glücklicherweise hat Anime Planet auch noch ein paar der limitierten FuturePaks der «Digimon Adventure tri» Filme 1-4 auf Lager. Wer sich noch ein FuturePak sichern möchte, sollte allerdings schnell sein, da diese schnell ausverkauft sein können. Das FuturePak der Blu-ray von Chapter 1 ist leider schon ausverkauft. Über alle verfügbaren «Digimon» Produkte, könnt ihr euch unter diesem Link bei Anime Planet informieren.

Rückblick zur Handlung von «Digimon Adventure tri: Chapter 4»

Durch den Reboot und dem Verlust ihrer Erinnerungen haben die Digimon auch die Bindung zu ihren Partnern verloren. Während die DigiRitter das Vertrauensverhältnis zu ihren Partnern langsam wiederaufbauen können, schlägt Biyomon jegliche Annäherungsversuche von Sora mit abweisendem Verhalten aus. Sora ist so frustriert, dass sie sich von den anderen abkapselt und noch nicht einmal Tai und Matt können ihr helfen.

Unterdessen begegnen die Kinder Meikuumon, die als einzige ihre Erinnerungen behalten hat. Die DigiRitter beschließen, sie und Meiko wieder zusammenzubringen. Jedoch taucht mit Machinedramon ein übermächtiger Gegner auf. Im Kampfgetümmel werden die Kinder voneinander getrennt und zu allem Überfluss entpuppt sich auch noch ein alter Vertrauter als unberechenbarer Feind.

Und weiter geht es mit der vierten Runde, mit „Digimon Adventure tri. Chapter 4 – Lost“, passend zum 15-jährigen Jubiläum des Digimon-Franchises. Und das ist in der Tat angemessen, hat sich „Digimon“ doch zu einem bei Kids und Jugendlichen weltweit so beliebten Anime entwickelt, dass die Reihe bereits unter anderem sechs Anime-Serien, elf Anime-Filme, eine Reihe von Videospielen für verschiedene Plattformen, mehrere Mangas sowie ein Sammelkartenspiel umfasst. Und ein Ende ist nicht in Sicht…

Wiederum produziert von Studio Toei („One Piece“, „Dragon Ball“, „Sailor Moon“) und unter der Regie von Keitarō Motonaga („Jormungand“, „School Days“), entstand dieser Film, der im Februar 2018 seine Kinopremiere in Japan feierte und im März in den deutschen Kinos startete.

Quelle: KSM Anime