Home

ProSieben MAXX kündigt mehr Anime an, «Sword Art Online» wird zurückkehren und AniMoon holt «Toradora!» nach Deutschland!

Wie schon letztes Jahr blicken wir zum Ende des Jahres auf die Highlights in diesem Jahr zurück. Welche News begeisterten die Community? Welche sorgte für Aufsehen? Das verraten wir euch vom 20. bis zum 31. Dezember täglich in unserem Monatsrückblick!

Heute: Februar 2017

News-Highlight #1: ProSieben MAXX kündigt mehr Anime an

Am 22. Februar 2017 starteten mit «Death Note» und «Psycho Pass» zwei absolute Top-Serien in der Anime Night auf ProSieben MAXX. Doch damit nicht genug: Am gleichen Tag wurden gleich mehrere Ankündigungen gemacht. So soll die Anime Night ab April zusammen mit Anime-Filmen immer Freitags laufen, darunter «Dragon Ball Z: Resurrection F». Außerdem angekündigt: «Triage X» und «Detektiv Conan» bis Folge 333.

 

 

News-Highlight #2: «Sword Art Online» kehrt zurück

Im Februar 2017 startete der «Sword Art Online»-Movie «Ordinal Scale» in den japanischen Kinos, dort wurde dann auch das angekündigt was der Regisseur bereits andeutete: «Sword Art Online» will return. In welcher Form war damals noch nicht bekannt, heute wissen wir: Eine wird eine dritte Staffel mit dem Titel «Sword Art Online – Alicization» und ein Spin-off unter dem Namen «Sword Art Online Alternative – Gun Gale Online».

 

 

News-Highlight #3: AniMoon Publishing lizenziert «Toradora!»

Am 15. Februar 2017 kündigte der noch recht junge Vertreiber AniMoon Publishing an, die beliebte Romance-Serie «Toradora!» nach Deutschland zu holen und auf DVD und Blu-ray zu veröffentlichen. «Toradora!» ist aus dem Jahr 2008 und gehört zu den 20 populärsten Animes überhaupt. Das erste Volume ging schließlich im Mai an den Start, während im Oktober schon die letzten Folgen veröffentlicht wurden.

 

Morgen gibt es die MAnime.de News-Highlights vom März 2017!