«A Silent Voice» kommt in die Kinos, «Detektiv Conan» bekommt einen neuen Film und der europäische Gerichtshof verbietet illegales Streamen!

Wie schon letztes Jahr blicken wir zum Ende des Jahres auf die Highlights in diesem Jahr zurück. Welche News begeisterten die Community? Welche sorgte für Aufsehen? Das verraten wir euch vom 20. bis zum 31. Dezember täglich in unserem Monatsrückblick!

Heute: April 2017

News-Highlight #1: «A Silent Voice» kommt in die Kinos

Neben «Your Name.» war vor allem ein weiterer Film aus Japan in aller Munde: «A Silent Voice». Der 2016 von Kyoto Animation produzierte Film wurde vom Publisher KAZÉ lizenziert. Am 7. April 2017 wurden durch mehrere Leaks bekannt gegeben das der Film mit deutscher Synchronisation in die Kinos kommen werde. Gezeigt wurde der Film Ende September, die DVD bzw. Blu-ray folgt im März 2018.

 

 

News-Highlight #2: Neuer «Detektiv Conan»-Film angekündigt

Die Abenteuer gehen weiter. Nachdem der 21. «Detektiv Conan» in Japan seine Kino-Premiere feierte, wurde am Ende auch schon ein neuer Film angekündigt. Der 22. «Detektiv Conan»-Film soll im April 2018 in die japanischen Kinos kommen. Ob es der Film auch in die deutschsprachigen Kinosäle schafft, steht bislang noch nicht fest. Mit einem Release auf DVD und Blu-ray darf man aber auf jeden Fall rechnen.

 

 

News-Highlight #3: EuGH erklärt illegales Streamen für rechtswidrig

Das Thema ist schon ein ewiges in der Anime-Szene in Deutschland. Am 26. April 2017 entschied der europäische Gerichtshof das Streaming aus illegalen Quellen nicht mehr eine Grauzone ist sondern rechtswidrig und damit auch illegal ist. Das löste viel Entsetzen aus, auch in unserer Community übrigens. In einer Umfrage bezeichneten 78% der Leser diese Regelung als nicht gut, nur 22% sind dafür.

 

Morgen gibt es die MAnime.de News-Highlights vom Mai 2017!