HeroAxc

Wie die offizielle Website der zweiten Staffel von «My Hero Academia» verkündete, wird die erste Episode der zweiten «My Hero Academia»-Staffel eine Zusammenfassung der ersten Staffel sein. Aber ist siewirklich nur eine einfache Zusammenfassung..?

Die Episode wird neben der Zusammenfassung auch einige neue Szenen mit zusätzlichem Inhalt zeigen. Der Titel der Episode lautet «Boku no Hero Academia Hero Note» und startet am 25. März im japanischen TV. Das Konzept basiert auf dem Notizbuch des Protagonisten Izuku Midoriya, in dem alle Fähigkeiten der Superhelden von ihm aufgeschrieben wurden.

Hierzulande hat der Publisher KAZÉ die erste Staffel lizenziert und wird diese noch in diesem Jahr auf DVD&Blu-ray veröffentlichen – einen genauen Erscheinungstermin gibt es noch nicht. Wer sich die Serie auf japanisch mit deutschen Untertiteln ansehen will, kann das auf Anime on Demand machen.

Darum geht es in «My Hero Academia»:

Izuku ist ein schwächlicher „Normalo“. In einer Welt, in der die Mehrzahl der Menschen mit übermenschlichen Fähigkeiten geboren werden, besitzt er leider überhaupt keine angeborene „Spezialität“. Trotzdem möchte er ein Superheld werden und andere Menschen retten – so wie sein großes Idol „All Might“ – der mächtigste aller Superhelden. Izuku hat Glück: All Might nimmt ihn unter seine Fittiche und macht Izuku für die superschwere Aufnahmeprüfung an der elitären Hero Academy fit.

 

Quelle: ANN, Anime on Demand (Inhaltsangabe)