Plastic Memories

peppermint anime hat auf seiner Homepage die hiesigen Synchronsprecher von «Plastic Memories» bekannt gegeben und zugleich einen OmU-Trailer veröffentlicht.

Das erste von insgesamt zwei Volumes erscheint am 24. Februar auf DVD und Blu-ray. Beide Volumes warten als Extra mit einer Soundtrack-CD auf.

Die deutsche Sprachfassung wird vom Studio Majestix Worx erstellt.

 

Sprecher:

Isla – Sora Amamiya – Dina Kürten
Tsukasa Mizugaki – Yasuaki Takumi – Marco Sven Reinbold
Michiru Kinushima – Chinatsu Akasaki – Pirkko Cremer
Zack – Sayuri Yahagi – Christina Puciata
Kazuki Kuwanomi – Megumi Toyoguchi – Sabina Godec
Yamanobe – Nobuo Tobita – Dirk Hardegen
Ren Kawarake – Shinnosuke Ogami – Matthias Keller
Constance – Satoshi Hino – Peter Lehn
Yasutaka Hanada – Kenjirou Tsuda – Gilles Karolyi
Sherry – Aimi Terakawa – Gisa Bergmann

>> OmU-Trailer zu «Plastic Memories»

 

Darum geht es in «Plastic Memories»:

In naher Zukunft hat die Menschheit Androiden für alle Lebenslagen entwickelt. Die SAI Corporation vertreibt die mit menschlichen Emotionen ausgestatteten Giftia-Modelle. Nachdem Tsukasa seine Prüfung für die Oberschule vermasselt hat, bekommt er durch seinen Vater einen Job bei eben dieser Firma. Seine undankbare Aufgabe: Giftias die kurz vor ihrem Ablaufdatum stehen zu entsorgen. Als Partnerin bekommt er die Androidin Isla, selber eine Giftia, zugeteilt, die ihr ganzes Leben nie mehr durfte, als ihren Kollegen Tee bringen.

 

Quelle: peppermint anime