Home

Anime House veröffentlichte heute auf ihrem Twitter Account den deutschen Sprechercast der zweiten Staffel von «Danmachi».

Als größte Neuerung verzeichnet der Publisher die deutsche Besetzung von Bell Cranel und Liliruca Arde. Diese wurden in der ersten Staffel von Patrick Keller und Lilian Zahn gesprochen. Nach dem Wechsel zum Heilbronner Studio LAB SIX wurden sie in «Sword Oratoria» von Sam Bauer und Jana Dunja Gries abgelöst.

Die beiden Figuren werden nun von Maximilian Belle, der auch durch seine Arbeit als Russell aus dem Disney- Pixar Film »Oben» bekannt ist, und Dagmar Bittner, die auch ihre Stimme Sheele aus «Akame ga kill!» leiht, gesprochen.

Nach Aussagen des Publishers standen aufgrund der Corona Krise einige Sprecher nicht mehr zur Verfügung. Auf Twitter gab Anime House jedoch auch folgendes Statement:

Die Sprecher Sam Bauer und Jana Dunja Gries legen Wert auf die Feststellung, dass in ihrem Fall die Umbesetzung nichts mit dem Corona-Chaos zu tun hatte, sondern andere Gründe hatte.

 

Wir möchten euch natürlich nicht vorenthalten, welche Sprecher/innen in der zweiten Staffel, welchem Charakter ihre Stimme leihen:

Deutscher Sprechercast

Charakter Deutsche Stimme
Hestia Christiane Werk
Bell Cranel Maximilian Belle
Liliruca „Lilly“ Arde Dagmar Bittner
Welf Crozzo Alexis Schvartzmann
Mikoto Yamato Yasmin Röckel
Hermes Stefan Müller- Doriat
Hephaistos Katja Liebling
Apollon Antonio F. Lopes
Aiz Wallenstein Carolin Sophie Göbel
Freya Viola Müller
Syr Flova Jennifer Sittler
Ryu Lion Demet Fey

Dies sind nur ein paar wenige Charaktere. Hier findet ihre alle weiteren Charaktere mit ihren deutschen Sprechern/innen grafisch dargestellt.

 

Wovon Danmachi handelt:

In «Danmachi: Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon? 2», der zweiten Staffel der Anime-Adaption zu Fujino Oomoris gleichnamiger Light Novel, treffen wir erneut auf Bell Cranel und Hestia! Nachdem Bell und seine Gruppe auf ihrem Weg in die tieferen Ebenen des Dungeons verloren gingen, stellte Hestia ein Rettungsteam auf die Beine, um ihren geliebten Bell zu finden. Nach dem Wiedersehen machten sich die Gruppen gemeinsam auf ins 18. Level des Dungeons – ein vermeintlich sicherer Zufluchtsort, an dem keine Monster zu finden sein sollten. Doch auch wenn hier keine Monster anzutreffen waren, lauerten dennoch Gefahren auf Bell … Hestia wurde als Geisel genommen, um dem ,,vorlauten Anfänger Bell” in seine Schranken zu weisen und ihm eine Lektion zu erteilen, die er so schnell nicht vergessen wird. Ein Konflikt zwischen Abenteurern, der mitunter durch die Einmischung Hestias als Göttin beendet wurde!

Die Ruhe im ,,sicheren” 18. Level dauerte jedoch nicht lang an und wurde plötzlich vom Erscheinen eines unglaublich mächtigen Monsters gestört, dem die Abenteurer rund um Bell und Aiz sich nun entgegenstellen mussten …!

Wie wird es nach dem erbitterten Kampf gegen den Koloss und dem schwer errungenen Sieg um den jungen Kämpfer Bell, seine verliebte Göttin Hestia und seinen Schwarm Aiz Wallenstein weitergehen?

(Beschreibung von Anisearch.de)

 

Produziert wurde der erstmals im April 2015 veröffentlichte Anime von J.C.Staff, basierend auf der Light-Novel-Reihe von Fujino Ōmori. Hierzulande erschien die erste Staffel des Animes bei Anime House.

 

Trailer zur zweiten Staffel

 

>> «DanMachi» bei TVNOW anschauen

>> «DanMachi» auf DVD / BD bestellen

 

Quelle: Anime House