yokaiwatch_nickSchon morgen startet «Yo-Kai-Watch» bei Nickelodeon und läuft dort Montag bis Freitag um 15:20 Uhr. Passend dazu wurden nun die deutschen Synchronsprecher enthüllt.

Die Synchronisation entstand bei den G&G Studios in Kaarst, für Dialogbuch und –regie zeigte sich Birte Baumgardt verantwortlich.

 

Synchronsprecher:

Nathan ‘Nate’ Adams – Tabea Hilbert
Whisper – Oliver Krietsch-Matzura
Jibanyan – Marco Sven Reinbold
Tristine – Birte Baumgardt
Katie Forester – Rieke Werner
Bernhard Grabowski – David M. Schulze
Freddy – Dennis Saemann
Amy – Kerstin Kramer
Nathans Mutter – Gabriele Wienand
Nathans Vater – David M. Schulze

 

Der Publisher Kazé veröffentlicht den Anime auf DVD, das erste Volume mit den Episoden 1-13 soll am 26. August erscheinen. Bereits erhältlich ist das preisgekrönte 3DS-Game zum Franchise.

>> «Yo-Kai-Watch» – Box 1 vorbestellen
>> «Yo-Kai-Watch» – Box 2 vorbestellen
>> Nintendo 3DS-Spiel kaufen

 

Darum geht es in «Yo-Kai-Watch»:

Keita ist ein ganz normaler Junge. Während einer Käferjagd, findet er eine ungewöhnliche Kapselmaschine. Als er in eben diese 100 Yen einwirft, befreit er dadurch einen Geist, welcher aufgrund eines Mönches 190 Jahre in der Kapselmaschine gefangen war. Da er endlich befreit wurde, schwört der Geist dem jungen Keita seine Treue und schenkt ihm die Youkai Watch, eine Geisteruhr, mit der Keita nun alle möglichen Geister sehen kann …

 

Quelle: Synchronkartei.de, Synchronforum, aniSearch (Inhaltsangabe)