Die gestrigen Quoten der Anime Action waren sehr durchwachsen. «Detektiv Conan» und «Inuyasha» sind dabei die klaren Verlierer…

Die Anime Action startet um 15:50 Uhr mit einer Wiederholung von «Dragon Ball Z Kai». Der große Erfolg bleibt hier aus, denn mit 50.000 Zuschauern erreicht man hier lediglich leicht unterdurchschnittliche 1,4%.

Für «Dragon Ball Super» sieht es im Anschluss schon deutlich besser aus. Die Reichweite verdoppelt sich fast, sodass man insgesamt 90.000 Zuschauer verzeichnen kann. Der Marktanteil bei den Werberelevanten beläuft sich dabei auf starke 2,7%.

Danach geht es dann wieder steil bergab und «Inuyasha» fällt erneut auf 50.000 Zuschauer ab. Lediglich miese 1,3% sind das Ergebnis. Auf Dauer sollten solche Werte nicht für eine Fortsetzung ausreichen.

«Naruto» hingegen schafft dreistellige Zuschauerwerte (100.000) mit einem ziemlich guten Marktanteil von 2,4%.

Der Verlierer des Abends war dann aber «Detektiv Conan». Beide Episoden erreichten nur 70.000 Zuschauer, wodurch man miese 1,3% und 1,1% hinnehmen muss.

«One Piece» lässt sich von diesem schlechten Vorprogramm nicht unterkriegen. Man konnte gegen 18:50 Uhr zweieinhalb Mal so viele Zuschauer begeistern (170.000) und steigt rapide auf 2,0%.

Auch die Wiederholung der Animenacht ab 1:00 Uhr holt stabile Quoten. «Death Note» schaffte in der Nacht noch gute 80.000 Zuschauer mit noch besseren 3,7% MA.

Uhrzeit Sendung Gesamtzuschauer Marktanteil (14-49 Jahre)
15:52 Uhr Dragon Ball Z Kai 50.000 1,4%
16:18 Uhr Dragon Ball Super 90.000 2,7%
16:45 Uhr Inuyasha 50.000 1,3%
17:36 Uhr Naruto 100.000 2,4%
18:01 Uhr Detektiv Conan 70.000 1,3%
18:24 Uhr Detektiv Conan 70.000 1,1%
18:50 Uhr One Piece 170.000 2,0%
01:14 Uhr Death Note (Wdh.) 80.000 3,7%
Quelle: Media-Control / AGF