detektivconan_01

Es will irgendwie nicht richtig laufen. Während «Detektiv Conan» in den ersten Folgen ordentliche aber ausbaufähige Quoten holte, gab es Montag einen neuen Tiefstwert…

Immer montags bis freitags strahlt ProSieben MAXX die Anime-Serie «Detektiv Conan» aus. Während es in den ersten acht Folgen recht gut lief (siehe Quotencheck) gab es Montag einen neuen Tiefstwert für den kleinen Schnüffler.

Nur 40.000 Menschen schalteten um 14:39 Uhr zur neunten Episode „Die Konkurrenz schläft nicht“ ein. Insgesamt holte man 0,4% Marktanteil. In der Zielgruppe von ProSieben MAXX, den 14 – 49 Jährigen, waren mehr als 0,9% Marktanteil nicht drin.

Damit lag «Detektiv Conan» erstmals unter dem Senderschnitt, der aktuell bei 1,0% liegt.

Quelle: media control