Das große «Turnier der Macht» hat so gut wie begonnen. Doch nun entwickelt sich eine unfaire Situation…

Mit der letzten Folge des «Dragon Ball Super»-Anime kamen Goku und seine Mitstreiter endlich zum Austragungsort des großen «Turniers der Macht» an. Während in dieser noch die teilnehmenden Universen vorgestellt wurden, fängt das große Turnier der Universen in der nächsten Folge richtig an.

Allerdings ist die Feindseligkeit gegenüber dem 7. Universum hoch, denn die anderen Universen geben ihnen die Schuld dafür, dass sie sich in einer Situation befinden, in welcher sie von Zen-Oh-sama zerstört werden könnten. Direkt nach dem Beginn des Turniers, werden Goku und seine Mitstreiter von einer konzentrierten Attacke der anderen Universen getroffen. Abgeschottet von seinen Verbündeten, muss sich Goku alleine gegen acht Gegner bewähren! Goku kam schon öfters in eine Situation, in der er alleine gegen mehrere Gegner kämpfen musste. Allerdings befindet er sich diesmal im Turnier der Macht. Er kämpft nicht gegen irgendwelche Gegner, sondern gegen starke Teilnehmer aus anderen Universen. Goku aber liebt den Nervenkitzel der Herausforderung und lächelt besonnen, als sich der Kampf schnell aufheizt.

Wie wird Goku diesen Kampf meistern und wie wird das Team von Universum 7 diese Situation überstehen? Die Antwort wird die 98. Folge des «Dragon Ball Super»-Anime mit dem Titel “Alles umsonst! Die Universen verzweifeln!!”, die am 09. Juli 2017 ihre Premiere im japanischen Fernsehen feiern wird, liefern.

Quelle: Saiyanisland