detektivconan_05

Viele Fans wunderten sich, dass «Detektiv Conan» auf einmal in der geschnittenen Fassung gezeigt wird. Nun hat ProSieben MAXX sich zu dem Thema geäußert…

Am letzten Freitag haben einige Zuschauer von «Detektiv Conan» wohl ziemlich verwundert die Episode “Mord unter Freunden (1)” geschaut. Die Folge war geschnitten – auch beim zweiten Teil fehlten einzelne Szenen. Der Sender ProSieben MAXX hat jetzt ein Statement dazu abgegeben.

So erklärte der Sender, dass «Detektiv Conan» vor zwanzig Jahren das erste Mal im japanischen Fernsehen gezeigt wurde. 2002 kam er nach Deutschland mit einer geschnittenen Version. Man greife für die Ausstrahlung auf die alten Master zurück, also mit der Original-Synchronisation, und sendet sie ungeschnitten. Bei den Folgen “Mord unter Freunden” stellte sich heraus, dass der ungeschnittene Master nicht mehr existiert. Was man bei ProSieben MAXX für die originale Version hielt, war die geschnittene. Aber es soll die Ausnahme gewesen sein!

Zum Thema Schnitte bei «Detektiv Conan» äußerte sich ebenfalls auch einmal:

«Detektiv Conan» ist ein Krimi, und Krimis sind nun mal oft blutig. Wir wollen daher weiterhin «Detektiv Conan» ohne Schnitte zeigen. Wie es sich gezeigt hat, ist das nicht ganz so einfach. Das Leben eines Detektivs ist eben voller unerwarteter Fährnisse. Wir halten es für unwahrscheinlich, dass sich noch weitere geschnittene Folgen unter unserem Material befinden. Doch können wir das nicht vollständig ausschließen. Wenn wir darauf stoßen (oder ihr uns darauf aufmerksam macht), bemühen wir uns selbstverständlich, den ungeschnittenen Master aufzuspüren.

Was wir auf jeden Fall sagen können: Wir haben die aktuell vollständigste deutsche Version, die es gibt. «Detektiv Conan» soll bei uns seine blutigen Tatorte bekommen – mit allen Details und allen Spuren für seine Ermittlungen!

«Detektiv Conan» läuft Montags bis Freitags um 18:50 UNGESCHNITTEN auf ProSieben MAXX.

Quelle: ProSieben MAXX