cowboy-bebop-the-movie

Holt eure Trompeten raus, «Cowboy Bebop» ist zurück. Auf dem AKIBA PASS Festival 2017 wird der Movie auf der großen Leinwand gezeigt…

Der Publisher peppermint anime kündigte heute an, dass man auf dem AKIBA PASS Festival 2017, für das heute der Vorverkauf gestartet ist, den Film «Cowboy Bebop – The Movie» in der japanischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln zeigen wird.

Der Film selber ist aus dem Jahre 2001 und ist eine Nebengeschichte der Hauptserie «Cowboy Bebop» aus dem Jahr 1998, die hierzulande bei nipponart auf DVD erschienen ist.

>>> «Cowboy Bebop» bei Amazon bestellen

Trailer zu «Cowboy Bebop – The Movie»:

Darum geht es in «Cowboy Bebop – The Movie»:
Mars, im Jahre 2071. Wenige Tage vor Halloween.
In einem gigantischem Feuerball explodiert ein Tanklastwagen auf dem vielbefahrenen Highway One, mitten in der Metropole Alba City.

Eine tödliche, biochemische Waffe wird freigesetzt. Hunderte von Toten im Umkreis sind die Folge.
Die Kopfgeldjäger, unter der Führung von Spike Spiegel und Jet Black, beginnen mit ihren Ermittlungen, denn eine Prämie in der astronomischen Höhe von 300 Millionen marsianischen Woolong ködert sie. Schon bald erkennt die Crew der Bebop, dass sie es nicht nur mit dem mysteriösen Vincent Volaju und seinem perfiden Rachefeldzug gegen die Regierung zu tun haben.

Welche Rolle spielt die Agentin Elektra? Und was geschah während des Titan-Krieges, bei dem Vincent angeblich schon vor Jahren den Tod fand?
Die Entscheidung fällt in der Halloween Nacht…

Quelle: AKIBA PASS