Brynhildr in the Darkness

Der Publisher Kazé verkündete, den Anime «Brynhildr in the Darkness» im ersten Halbjahr 2017 auf DVD und Blu-ray zu wollen. Schon vorab wird die Serie auf Anime on Demand abrufbar sein.

Bei «Brynhildr in the Darkness» waren im Wesentlichen die gleichen Mitarbeiter am Werk, die ein Jahrzehnt zuvor bereits den Klassiker «Elfenlied» erschufen.

Der 13-teilige Anime entstand 2014 unter Regie von Kenichi Imaizumi im Studio ARMS. Das Drehbuch verfasste Kitajima Yukinori.

Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Manga von «Elfenlied»-Schöpfer Lynn Okamoto, der zwischen 2012 und 2016 im Weekly Young Jump erschien. Hierzulande erscheinen die Bände bei Tokyopop.

 

Trailer:

 

Darum geht es in «Brynhildr in the Darkness»:

Schüler Murakami ist erstaunt, als Kuroha Neko als neue Mitschülerin in seine Klasse kommt. Sie sieht seiner Kindheitsfreundin Kuroneko zum Verwechseln ähnlich. Doch Kuroneko kam durch seine Schuld bei einem Unfall ums Leben, und Kuroha will ihn noch nie zuvor gesehen haben. Murakami merkt allerdings schon bald, dass mit dem Mädchen etwas nicht stimmt. Sie verfügt über gewaltige Kräfte und behauptet, aus einem geheimen Labor geflohen zu sein. Schlimmer noch: Ohne spezielle Medikamente hat Kuroha nur noch wenige Tage zu leben, und ihre Verfolger sind ihr schon auf den Fersen. Für beide beginnt ein grausamer Wettlauf gegen die Zeit …

 

Quelle: Kazé