boruto-promo

Naruto’s Sohn wird schon bald in die Fußstapfen seines Vaters treten dürfen mit einer neuen Serie, welche Naruto Shippuden schon bald ablösen könnte.

Masashi Kishimoto: “Ich habe vor es noch besser zu machen, als mit Naruto.”

Das sind die Worte, die der Autor des Naruto Mangas noch mitgegeben konnte, während eines Stage Events, nachdem er die Serie «Boruto: Naruto Next Generations» angekündigte.
TV Tokyo hat zudem noch eine Website eingerichtet, in der jeder ein Promobild und ein Preview zum kommenden Anime bestaunen kann.

Folgende Synchronsprecher kehren für den Boruto Anime zurück:

  • Yuko Sanpei als Boruto Uzumaki
  • Kokoro Kikuchi als Sarada Uchiha
  • Ryūichi Kijima als Mitsuki
  • Junko Takeuchi als Naruto Uzumaki

tumblr_oibi9gq1er1ueh300o2_r1_540

«Boruto: Naruto Next Generations» wird im April in Japan zum ersten Mal ausgestrahlt.

 

Darum geht’s bei Naruto Shippuden:

Zweieinhalb Jahre sind vergangen seit Naruto mit Jiraiya zusammen Konoha verließ, um zu trainieren. Da die Gruppe der Akatsuki allmählich aktiv wird und es nur eine Frage der Zeit ist, bis sie Naruto angreifen, kehren beide ins Dorf zurück. Den Blick immer Richtung Orochimaru und Sasuke gerichtet, planen Kakashi, Sakura und Naruto als „Team Kakashi“ ihre weitere Vorgehensweise. Doch die drohende Gefahr lässt nicht lange auf sich warten und die Akatsuki überfallen den „Hidden Sand“ mit dem Kazekage.

Quellen: Chrunchyroll, Anisearch (Inhaltsangabe)