Aus Alt mach Neu: Anime on Demand erstrahlt bereits ab Mai in neuem Glanz…

Seit nunmehr 11 Jahren kann man sich die Animes ganz einfach online bei Anime on Demand anschauen. In dieser Zeit ist auch schon eine beträchtliche Anzahl von über 3.000 Episoden und Filmen zur Plattform hinzugestoßen.

Wie man bereits auf der Animagic 2017 in Erfahrung bringen konnte, wird die Streaming-Plattform ein neues Design erhalten (wir berichten). Nun steht auch fest, dass der Startschuss Anfang Mai fallen wird. Abonnenten des Anbieters können bereits Ende April das neue Design im Rahmen eines Beta-Tests ausprobieren.

Doch nicht nur das Äußere soll übersichtlicher gestaltet werden, sondern auch folgende Features kommen hinzu:

  • Watchlist
  • Favoriten
  • ein Kalender
  • persönliche Anime-Empfehlungen
  • Responsivität (kann auch auf Mobilgeräten optimal genutzt werden)

Voraussichtlich im Sommer bzw. Herbst soll auch eine App für Mobile Endgeräte mit Android oder iOS folgen. Nach und nach sollen auch Apps für andere Geräte hinzukommen. Die Apps sollen auch über eine temporäre Download-Funktion verfügen, um Animes auch unterwegs schauen zu können (ähnlich wie bei Amazon Prime Video).

Quelle: KAZÉ