Saber Marionette J

Bereits stolze 17 Jahre ist es nun her, seit der letzte Anime des Action Comedy Franchise erschien. 2016 soll das warten ein Ende haben. 

Für die Animationen wird das Studio AIC verantwortlich sein.

 

Darum geht es in «Saber Marionette J»:

Willkommen auf Terra II… eine Welt, in der es keine Frauen gibt. Sämtliche Bewohner stammen von sechs männlichen Besatzungsmitgliedern des Auswanderungsschiffes “Mesopotamia” ab, die sich vor 300 Jahren bei einem Defekt des Schiffes auf den Planeten retten konnten und diesen durch Klontechnik besiedelten. Inzwischen ist es eine blühende zweite Erde geworden, in der sich verschiedene Stadtstaaten und Kulturen entwickelt haben. Nur für die fehlenden Frauen gibt es bloß einen halbherzigen Ersatz in Gestalt der sogenannten “Marionetten” – emotionslosen Androiden, die nur zum Teil selbständig agieren können. Und dann gibt es da auch noch Cherry, Lime und Bloodberry…

 

Quelle: ANN, aniSearch (Inhaltsangabe)