Im nächsten Teil unserer «Anime by Day»-Reihe haben wir für euch wieder die neusten Simulcast-Highlights aus Japan!

«Boruto: Naruto Next Generations» (5. April)

Vorhang frei für die neue Generation! Naruto, Sasuke und Co. sind Schnee von gestern, denn ab heute hat der Nachwuchs das Sagen.

Das Dorf hinter den Blättern befindet sich in einem Zeitalter des Friedens und der Moderne. Riesige Gebäude wachen über die Straßen, gigantische Bildschirme zeigen ihre Farben und die Donnerbahn rast durch das Dorf, um alle Distrikte miteinander zu verbinden. Auch wenn es noch ein Dorf von Ninjas ist, wuchs die Bevölkerung enorm und das Leben der Ninja ändert sich langsam.

Boruto Uzumaki, der Sohn des Siebten Hokage Naruto Uzumaki, hat sich an der Ninja Akademie eingeschrieben, um die Wege der Ninja zu erlernen. Seine Mitschüler sehen ihn zunächst nur als “Sohn des Hokage”, doch seine Passion und sein Charakter blasen alle Vorurteile bald davon.

Als sich eine Reihe mysteriöser Ereignisse abspielt, liegt es an Boruto und seinen Freunden, sie aufzuklären. Wie ein Sturm erobert Boruto Jedermanns Herz, während seine Geschichte ihren Anfang findet!

«Boruto: Naruto Next Generations» kommt frisch aus dem japanisches TV direkt auf Crunchyroll. Bereits ab 11:25 Uhr gibt es die erste Episode im Simulcast.

>> Trailer

«Alice & Zoroku» (2. April)

Eine Gruppe junger Mädchen besitzt eine mysteriöse Kraft, welche es ihnen ermöglicht, ihre Gedanken zu materialisieren. Fern von der Öffentlichkeit sind sie gefangen und werden als Versuchskaninchen missbraucht – bis eines von ihnen plötzlich entkommt. Ihr Name ist Sana und sie hat die Fähigkeit, die Gesetze der Physik einfach zu ignorieren. Als dieses mächtige Wesen dem alten Sturkopf Zoroku über den Weg läuft, wird sich sein einstmals geordnetes Leben für immer verändern …

>> Trailer

>> Crunchyroll

 

 

 

«Granblue Fantasy» (2. April)

In einer Welt, in der unzählige Inseln am Himmel schweben, sind auch Gran und die geflügelte Eidechse Vyrn zu Hause. Sie leben auf der mysteriösen Insel Zinkenstill, als eines Tages ein Mädchen mit dem Namen Lyria auftaucht. Diese ist auf der Flucht vor dem sogenannten Ersten Empire, einem Militärimperium, das mit Gewalt die Weltherrschaft an sich zu reißen versucht. In einer nahezu ausweglosen Situation stößt Katalina, eine abtrünnige Unteroffizierin des Imperiums, zu ihnen und steht ihnen zur Seite. Gemeinsam mit Lyria und Katalina machen sich Gran und Vyrn auf eine beschwerliche Reise durch den Himmel, einen Brief von Grans Vater in den Händen, in welchem steht: „Ich werde auf Estalucia warten, der Insel der Sterne.“

>> Trailer

>> Bei Akiba Pass im Simulcast

 

«Akashic Records of Bastard Magical Instructor» (4. April)

Eine verdrehte Heldensage über einen Magielehrer, der Magie hasst!

Unsere Geschichte spielt in einer Welt, in der sich Magie und Wissenschaft Seite an Seite entwickelt haben. Die Imperiale Alzano Akademie für Magie befindet sich im Süden des Alzano-Imperiums – eine der größen magischen Mächte – und zählt zu den renommiertesten Magieschulen der Welt. Hier können Schüler die höchsten Formen der Zauberei erlernen. Alle Schüler, die Magie erlernen, träumen von dieser Akademie und ihre Studenten und Lehrer sind stolz darauf, ein Teil ihrer 400-jährigen Historie zu sein.

Glenn Radars ist ein neuer Lehrer, der plötzlich in Teilzeit an dieser angesehenen Akademie unterrichten soll. Er beginnt seine Lektionen mit folgender Aussage: “Ich zeige euch, was wahre Magie ist.” Die zuvor niemals gesehenen Methoden dieses Bastards von einem Tunichtgut finden ihren Anfang.

>> Trailer

>> Crunchyroll

«The Royal Tutor» (5. April)

Der “Königliche Tutor” ist ein spezieller Lehrer, welcher explizit für die Unterrichtung des Prinzen gewählt wird, und ein Titel, welcher nur dem besten Lehrer der Nation verliehen wird. Heine Wittgenstein wurde in das Königreich Grannzreich berufen, um dort die Rolle des Königlichen Tutors auszufüllen. Ihm wurde aufgetragen, einen würdigen Nachfolger für den Thron großzuziehen, doch er wird von vier Prinzen mit komplett unterschiedlichen, einzigartigen Persönlichkeiten begrüßt … und sie sind auch noch Brüder! Wie wird Heine diese vier Brüder handhaben, die schon seine Vorgänger verjagt haben?

>> Trailer

>> Crunchyroll

 

 

 

«Armed Girl’s Machiavellism» (5. April)

 

Einst war die Oberschule Aichi Symbiosis eine reine Elite-Schule für Mädchen. Doch als die Schule anfing, auch Jungs aufzunehmen, wurde es den Mädchen erlaubt, sich zu Selbstverteidigungszwecken zu bewaffnen. Die „Supreme Five Swords“ kämpfen seitdem für die Ehre und Rettung der Mädchen.

Doch nach vielen Generationen ist die „Supreme Five Swords“ eine Vollstreckungsgruppe und die Aichi Symbosis eher eine Art Gefängnis-Schule für Problemschüler geworden. Fudou Nomura ist einer dieser Studenten und landet nach einer Schlägerei an der Aichi Symbiosis. Er wird schnell zur Zielscheibe des „Five Supreme Sword“-Mitgliedes Rin Onigaware und ihm bleibt nur eine Wahl: Entweder besiegt er sie oder er unterwirft sich ihren Regeln und lebt fortan als Frau verkleidet …

>> Trailer

>> Im Simulcast bei Anime on Demand

 

«Sagrada Reset» (5. April)

Die japanische Stadt Sakurada ist ein besonderer Ort: Über die Hälfte aller Bewohner verfügt dort über außergewöhnliche Fähigkeiten wie die Schülerin Misora Haruki. Sie kann über einen zuvor gesetzten „Speicherpunkt“ in der Zeit zurückkehren und so Geschehenes verändern. Dabei vergisst sie jedoch bei jedem „Reset“ alle Ereignisse, die nach dem Speicherpunkt passierten … Zu ihrem Glück besitzt ihr Mitschüler Kai Asai ein perfektes fotografisches Gedächtnis. Gemeinsam lösen sie Aufträge für den „Service Club“ ihrer Schule. Dabei entdecken sie einen mysteriösen Stein, der mit dem Schicksal der Stadt Sakurada verbunden ist …

>> Trailer

>> Im Simulcast bei Anime on Demand

 

 


Quelle: Crunchyroll /myanimelist.net / Anime on Demand