Home

Super LoversBoys-Love-Fans aufgepasst: In der finalen 10. Episode des Animes «Super Lovers» wurde verkündet, dass im Januar 2017 eine zweite Staffel an den Start gehen soll.

Die Serie adaptiert den gleichnamigen Manga der Autorin Miyuki Abe, welcher seit 2009 erscheint. Bei der ersten Staffel führte Shinji Ishihira Regie beim Studio Deen. Das Drehbuch schrieb Yoshiko Nakamura, Mini Takihara designte die Charaktere und Nippon Columbia produzierte den Soundtrack.

 

Darum geht es in «Super Lovers»:

Super Lovers handelt vom Highschool-Schüler Haru, welcher im Kanadaurlaub bei seiner Mutter auf seinen jüngeren Adoptivbruder Ren aufpassen soll. Dieser redet ungern mit anderen Leuten und legt ein wildes Verhalten an den Tag. Nachdem die beiden sich zunächst nur wenig leiden können, ändert sich dies langsam und sie fangen an, sich zu verstehen …

 

Quelle: ANN, aniSearch (Inhaltsangabe)