Berserk HeaderDie offizielle Webseite des neuen «Berserk» Animes verkündete heute, dass es sich bei dem Projekt um eine TV-Serie handeln wird, die im Juli startet.

Die neue Serie wird den Protagonist Guts in seinem «Schwarzer Schwertkrieger»-Auftritt zeigen womit nur wenige Gemeinsamkeiten zur ersten TV-Anime Adaption aus dem Jahr 1997 vorhanden sind. Die Produktion von 1997 wurde auch in Deutschland veröffentlicht, die Rechte liegen gegenwärtig bei Nipponart.

Der vorlagegebende Seinen-Manga von Kentarou Miura ist sehr populär, es wurden bereits über 40 Millionen Bände verkauft. Die Reihe erscheint bereits seit 1989, der 38 Band soll diesen Sommer erscheinen. Alle bisherigen 37 Bücher sind in deutsch beim Panini Verlag erhältlich.

 

Hier ein Promo-Video zu «Berserk»:

 

Darum geht es im Manga:

Ein gewaltiges Schwert schulternd, das seine hünenhafte Gestalt noch überragte, eine linke Hand, aus dem härtesten Stahl geschmiedet, ein schwarzer Umgang, der ihn umhüllte, das war die Erscheinung des Schwertkämpfers, der sich Guts nannte. Er war auf dem Weg zu einem Ort, wo das Blut aus dicken Wolken herniederprasselte, und wo nicht Felsen, sondern Leichen sich zu Bergen auftürmten. Die kleine Elfe Puck, die ihn, seit er sie aus höchster Gefahr gerettet hatte, umschwebt und hinterherflattert, ist entzückt von seiner gewaltigen Kraft, aber andererseits graut ihr auch vor der Grausamkeit der Welt, in der Guts zu Hause ist. Auf dem Weg bösartige Dämonenhorden und an Guts Hals ein Brandmal, das sie immer wieder zum ihm führt!

 

Quelle: ANN, aniSearch (Inhaltsangabe)