sport_aniimes_japan15

Charapedia-Japan hat 10’000 Fans befragt und wollte herausfinden welche Sport-Anime-Serien am höchsten im Kurs stehen. Das Ergebnis dürfte für deutsche Fans überraschend sein.

Hierzulande haben es Sport-Animes schwer. Die meisten deutschen Anime-Fans kennen lediglich die von RTL II ausgestrahlten Serien «Captain Tsubasa», «Mila Superstars», «Kickers» oder «Inazuma Eleven». Doch ein Blick nach Japan zeigt: Es gibt eine große Masse an vielen anderen Sport-Animes. Zu jeder beliebigen Sportart.

Nun hat Charapedia eine Umfrage bei 10’000 Anime-Fans durchgeführt und das Ergebnis ist eindeutig: Basketball regiert in Japan! «Kuroko’s Basketball» hat es nämlich auf Platz 1 geschafft mit total 1,4 Tausend Stimmen. Danach folgt mit «Slum Dunk» ein weiterer Basketball-Anime und auf Platz 3 mit «Haikyu!!» eine Serie die Volleyball behandelt.

Unser beliebtes «Captain Tsubasa» hat es dabei nur auf 637 Votes geschafft. Wohl auch wegen der fehlenden Aktualität der Serie.

Das ‘Sport-Anime’ Ranking (auf Basis der Umfrage):

  1. Kuroko’s Basketball 1,442 votes
  2. Slam Dunk 1,025 votes
  3. Haikyu!! 961 votes
  4. The Prince of Tennis 943 votes
  5. Major 818 votes
  6. Free! – Iwatobi Swim Club 723 votes
  7. Captain Tsubasa 637 votes
  8. Yowamushi Pedal 627 votes
  9. Ace of Diamond 544 votes
  10. Inazuma Eleven 312 votes
  11. Eyeshield 21 194 votes
  12. Big Windup! 182 votes
  13. Ro-Kyu-Bu! 167 votes
  14. H2 155 votes
  15. Touch 141 votes
  16. Hajime no Ippo 136 votes
  17. Baby Steps 133 votes
  18. Kenko Zenrakei Suieibu Umisho 126 votes
  19. Giant Killing 117 votes
  20. Ace o Nerae! 115 votes

Quelle: ANN