Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, doch das sind die besten Einsendungen aus dem Kreativ-Wettbewerb 2017 von MAnime…

Im Dezember 2017 haben wir wieder unseren Kreativ-Wettbewerb veranstaltet und unglaubliche tolle und einfallsreiche Einsendungen von euch erhalten. Im Redaktionsteam haben wir uns gemeinsam auf die 3 Besten geeinigt, welche jeweils ein riesiges Anime-Paket erhalten. Um aber auch andere Einsendungen zu würdigen, möchten wir euch darüber hinaus auch noch weitere hier im Artikel präsentieren.

Ein großes DANKESCHÖN geht an dieser Stelle an alle Teilnehmer, gerade auch an diejenigen, die leider leer ausgehen. Außerdem bedanken wir uns recht herzlich bei KAZÉ, peppermint anime und KSM Anime, welche uns so großzügig die Gewinne zur Verfügung gestellt haben.

                        

(1) «Detektiv Conan»-Plätzchen von Ulrike K.

(2)  «Detektiv Conan»-Video von Tim R.

(3) «Shigatsu Wa Kimi No Uso»-Kurzgeschichte von Roswitha B.

Achtung: SPOILER!

Weihnachtssymphonie

Dicke Schneeflocken schwebten wie Kirschblüten auf den Grabstein nieder und verdeckten die vielen Blumen, die vor ihm lagen. Eine Tüte Canalé wurde auf das weiche, weiße Bett gelegt, während eine schwarze Katze im Hintergrund vorbeihuschte.

„Frohe Weihnachten, Kaori.“ Ein weißer Nebel begleitete die sanften Worte des jungen Mannes, die er jedes Jahr an die Person richtete, die ihm am meisten bedeutete.

„Bald ist wieder ein Jahr vorbei, an dem du nicht bei uns bist“, sprach Kousei leise aus und vergrub seine Hände in den warmen Taschen seines Mantels. Die Flocken flogen gegen seine Brille und erschwerten ihm die Sicht, aber das war in Ordnung. Hier, wo er stand, brauchte er nichts zu sehen. Er spürte sie bei sich. Hörte ihre Stimme. Sah ihr Lächeln. Kousei glaubte damals sie für immer verloren zu haben, aber sie war da und solange er sie im Herzen trug, würde sie niemals wirklich fort sein.

„Tsubaki hat uns alle heute Abend zu sich eingeladen, um Weihnachten zu feiern. Es wäre schön, wenn du auch dabei sein könntest. Wir alle hätten dir so viel zu erzählen.“

Traurig senkten sich seine Lider. In den vergangenen fünf Jahren hat sich so vieles verändert und einiges davon geschah dank Kaori. Das, was sie für ihn getan hat, würde er niemals vergessen. So, wie er es ihr versprochen hat. „Auch heute werde ich wieder für dich spielen. Also hör mir gut zu, ja?“ So, wie er es für den Rest seines Lebens tun würde.

 

Auf der nächsten Seite gibt es noch weitere Einsendungen, welche es leider nicht in die TOP 3 geschafft haben.

– Seite 2 –