Im kommenden Frühjahr dürfen sich «Death Note» gleich auf zwei neue Veröffentlichungen freuen, die ab sofort vorbestellbar sind.

Im September kündigte KAZÉ eine Blu-ray-Veröffentlichung von «Death Note» an. Die erste Blu-ray-Box von «Death Note» enthält die ersten 18 Episoden der Serie und ist ab dem 15. März 2019 erhältlich.

Doch neben dem HD-Upgrade der Serie erscheint auch die erste OVA erstmals in Deutschland. Ab dem 29. März ist «Death Note – Relight 1: Visions of a God» auf DVD und Blu-ray erhältlich. Welche Extras bei den Veröffentlichungen enthalten sind, ist derzeit noch nicht bekannt. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Hier könnt ihr euch die Serie sowie die OVA vorbestellen:

> «Death Note» Blu-ray Box 1

> «Death Note – Relight 1: Visions of a God»

Darum geht es in «Death Note»:

Der hochbegabte Schüler Light Yagami findet ein geheimnisvolles Notizbuch, das Shinigami Ryuk, ein Todesgott, aus Langeweile in der Welt der Menschen zurückgelassen hat. Laut Gebrauchsanweisung stirbt jeder Mensch, dessen Namen man in dieses Death Note schreibt. Obwohl Light zunächst skeptisch ist, probiert er das Buch aus und stellt schnell fest, dass aus dem Spiel tödlicher Ernst wird. Doch statt die Finger vom Death Note zu lassen, brennt er darauf, alles Böse auszulöschen und die Welt radikal zu verändern. Als aber immer mehr Verbrecher auf dieselbe mysteriöse Weise sterben, heuert Interpol den berühmt-berüchtigten Privatermittler L an. Das Katz-und-Maus-Spiel beginnt …

Quelle: Amazon