tokyo_ghoul_p7maxx_

Unglaublich aber wahr: Die Anime-Serie “Tokyo Ghoul” stellte mit einer Wiederholung einen Allzeit-Rekord auf. Noch nie hat ein Anime der Animenacht so eine großartige Quote gehabt auf ProSieben MAXX!

Immer Mittwochs zeigt ProSieben MAXX seine Animenacht ab 00:00 Uhr. Für die, die aber arbeiten müssen oder einfach die Animes nochmal sehen wollen, bietet der Sender eine Wiederholung an die immer Freitags ab 01:35 Uhr.

Unter anderem läuft auch aktuell “Tokyo Ghoul” in der Animenacht. Und im Moment scheint Anime-Deutschland im Ghoul-Fieber zu sein. Denn die Wiederholung der Serie holte die beste Quote in der Animenacht auf ProSieben MAXX.

Insgesamt schalteten 120.000 Zuschauer ein, der Marktanteil lag dadurch bei 2,6%. Davon waren 110.000 Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahre. Der Marktanteil war mehr als viermal so hoch vom aktuellen Senderschnitt von ProSieben MAXX: 5,0% holte “Tokyo Ghoul” zu dieser späten Stunde.

Und in der Kernzielgruppe von ProSieben MAXX holte die Serie sogar 14,0% und sicherte sich damit Platz 1 in der Kernzielgruppe der 14 – 39 Jährigen Männer.

Somit holte die “Tokyo Ghoul” Wiederholung die beste Quote die es seit der ersten Animenacht im Febrauar 2014 gibt.

Insbesondere Erwachsene zwischen 20 – 29 Jahre schalteten ein. Hier wurden 16,1% gemessen.

Übrigens waren mehr Männer als Frauen dabei: 120.000 Zuschauer waren Männer ab 14 Jahre. Bei den Frauen schalteten unter 10.000 Zuschauer ein den bei Frauen ab 14 lag der Marktanteil bei 0,1%.

Aber man kann in jedem Fall sagen, dass ProSieben MAXX einen Quotengaranten im Programm hat. “Tokyo Ghoul” endet genauso wie “Akame Ga Kill” am 04.11. mit der letzten Folge. Als Ersatz werden “Highschool DxD New” und “Deadman Wonderland” gezeigt. Bereits ab Mittwoch, 28.10. wird “Black Bullet” um 00:55 Uhr gezeigt.