Home

Wie auf der offiziellen Website des Animes «The Promised Neverland» verkündet wurde, wird der Termin der zweiten Staffel auf Januar 2021 verschoben!

Ursprünglich war die Fortsetzung der Serie im Oktober 2020 geplant, jedoch muss der Release aufgrund der Corona-Situation nun in den Januar 2021 verschoben werden. Die erste Staffel lief im Januar 2019. Hierzulande ist «The Promised Neverland» auf WAKANIM im Originalton mit deutschen Untertiteln auf Abruf verfügbar. Außerdem veröffentlichte vor kurzem peppermint anime die erste Staffel mit deutscher Synchronisation auf DVD und Blu-ray.

>> «The Promised Neverland» auf Amazon bestellen

>> «The Promised Neverland» auf WAKANIM ansehen

Handlung von «The Promised Neverland»:

Emma, Norman und Ray führen zusammen mit vielen anderen Waisenkindern im Grace Field House ein bescheidenes, aber glückliches Leben. Mit ihrer „Mama“ Isabella, die als einzige Erwachsene im Haus auf alle achtgibt, verbindet sie ein genauso liebevolles Band wie mit den jüngeren Kindern. Als Mama eines Tages verkündet, dass die sechsjährige Conny adoptiert wurde, sind alle natürlich traurig, freuen sich aber auch für sie. Nach dem Abschied entdeckt Emma allerdings, dass Conny ihr Lieblingsplüschtier vergessen hat. Sie läuft mit Norman zum Tor, um es ihr noch mitzugeben. Dort jedoch erwartet die beiden Kinder eine böse Überraschung, die ihre heile Welt für immer in sich zusammenbrechen lässt…

Quelle: Offizielle Website des Animes