Home

Wie auf der offiziellen Website des Animes «That Time I Got Reincarnated as a Slime» bekannt gegeben wurde, wird die zweite Staffel und das Spin-off «The Slime Diaries: That Time I Got Reincarnated as a Slime» verschoben!

Grund dafür sind die starken Auswirkungen der Corona-Situation auf die Produktionspläne. Erst am Dienstag dieser Woche hat Japan den landesweiten Ausnahmezustand aufgehoben.

Die erste Hälfte der zweiten Staffel von «That Time I Got Reincarnated as a Slime» wurde in Folge dessen von Oktober 2020 auf Januar 2021 verschoben. Dementsprechend wird der zweite Teil von April 2021 auf Juli 2021 verschoben. Darüber hinaus verschiebt sich der Anime von Shibas Spinoff-Manga «The Slime Diaries: That Time I Got Reincarnated as a Slime» («Tensura Nikki Tensei Shitara Slime Datta Ken») von Januar 2021 auf April 2021.

Die erste Staffel «That Time I Got Reincarnated as a Slime» feierte im Oktober 2018 Premiere. Hierzulande ist der Anime auf Crunchyroll im OmU verfügbar. Die erste Staffel wird ab dem 15. Juli jeden Mittwoch um 23:45 Uhr auf TNT Comedy, in Doppelfolgen, ausgestrahlt. Auf Crunchyroll ist außerdem auch der Simulcast der zweiten Staffel geplant.

 

>> «That Time I Got Reincarnated as a Slime» auf Crunchyroll ansehen

 

Handlung von «That Time I Got Reincarnated as a Slime»:

Satoru Mikami wird eines Tages auf offener Straße niedergestochen und wacht in einer anderen Welt wieder auf – doch befindet er sich hier nicht mehr im Körper eines Menschen, sondern hat die Form eines Schleims angenommen! Gemeinsam mit dem Sturmdrachen Veldora macht er sich nun unter dem Namen Rimuru auf, eine Welt zu erschaffen, in der alle Rassen gemeinsam Seite an Seite existieren können.

Quelle: offizielle Website des Animes