Kyōkai no Rinne

Der neuesten Ausgabe des Weekly Shonen Sunday ist zu entnehmen, dass die Serie «Kyōkai no Rinne» im Frühling 2017 eine dritte Staffel bekommen wird.

Die beiden Vorgänger gingen im Frühling 2015 respektive 2016 im japanischen Fernsehen an den Start. Die erste Season des Animes wurde im deutschsprachigen Raum von von Viewster lizenziert, wo ihr alle Folgen mit deutschen Untertiteln kostenlos ansehen könnt.

>> Stream von «Kyōkai no Rinne»

«Kyōkai no Rinne» basiert auf dem gleichnamigen Manga der legendären Autorin Rumiko Takahashi, die unter anderem schon bei «Inuyasha» oder «Ranma 1/2» Feder führte. In Deutschland sind die Bücher bei Egmont Manga erhältlich.

>> «Kyokai no Rinne» Mangas kaufen

 

Darum geht es in «Kyōkai no Rinne»:

Als kleines Kind verschwand Sakura Mamiya unter mysteriösen Umständen im Wald hinter dem Haus ihrer Großmutter. Sie kehrte heil und gesund nach Hause zurück, doch seitdem kann sie Geister sehen. Dabei wünscht man sich als Teenager eigentlich nichts mehr als von Geistern in Ruhe gelassen zu werden! Doch eines Tages erscheint der sonst immer durch Abwesenheit glänzende Klassenkamerad Rinne Rokudo in der Schule und er ist mehr als er auf dem ersten Blick scheint…

 

Quelle: ANN, aniSearch (Inhaltsangabe)