Home

Scarlett Johansson - Ghost in the Shell

Lange schon wurde über eine mögliche US-Adaption des Manga-Klassikers «Ghost in the Shell» gemutmaßt. Doch vor kurzem wurden die Dreharbeiten offiziell bestätigt.

Der Film entsteht unter der Leitung von Regisseur Rupert Sanders beim Studio DreamWorks aus dem Hause Paramount Pictures. Das Drehbuch steuern Jonathan Herman und Jamie Moss bei. Als Produzenten fungieren Michael Costigan, Jeffrey Silver, Tetsu Fujimura und Production-I.G-Boss Mitsuhisa Ishikawa. Gedreht wird in Wellington, Neuseeland. Der Kinostart soll voraussichtlich am 30. März 2017 erfolgen. Es wurde außerdem bereits ein erstes Szenenfoto veröffentlicht (siehe Titelbild), das die Ghost in the Shell-Protagonistin Motoko Kusanagi, im Hollywood-Streifen verkörpert durch Scarlett Johansson, zeigt.

Zum Cast gehören des Weiteren die Oscar-Preisträgerin Juliette Binoche als Dr. Quelet und Michael Pitt in der Rolle des Freiheitskämpfers Kuze. Kusanagis Cyborg-Partner Bator wird von Pilou Asbæk gemimt, den Sektion-9-Chef Daisuke Aramaki spielt der japanische Schauspieler Takeshi Kitano.

Kaum angekündigt hat der Film übrigens schon eine ngestoßen, da die meisten Rollen mit Nicht-Japanern besetzt wurden.

 

Quelle: AnimaniA.de