Home

Animenacht

Die aktuelle Animenacht neigt sich langsam dem Ende entgegen. Wir haben uns mal die Quoten der Animenacht angeschaut und man kann sagen es läuft super…

Immer Mittwochs zeigt ProSieben MAXX seine Animenacht mit “Akame Ga Kill”, “Tokyo Ghoul”, “Blood Lad” und “Highschool of the Dead”. Wir haben uns mal die Quoten geschnappt und sagen euch wie gut die Serien liefen.

“Akame Ga Kill” startete um 23:53 Uhr mit 0,11 Mio. Zuschauern und 1,1% Marktanteil insgesamt. 0,09 Mio. Zuschauer waren zwischen 14 und 49 Jahre alt was einen guten Marktanteil von 2,0% zur Folge hatte. Die Serie landete auf dem dritten Platz der erfolgreichsten Sendungen in der ProSieben MAXX Kernzielgruppe (Männer von 14 bis 39 Jahre). 0,05 Mio. Zuschauer und 4,4% Marktanteil waren es genau.

“Tokyo Ghoul” überzeugte 0,09 Mio. Zuschauer insgesamt was insgesamt 1,1% Marktanteil entspricht. Zwischen 14 und 49 Jahre waren 0,07 Mio. Zuschauer und der Marktanteil stieg auf 2,2%. Ken landete übrigens auf dem vierten Platz der erfolgreichsten Sendungen in der Kernzielgruppe. 0,05 Mio. Zuschauer und 5,1% Marktanteil waren drin.

Dann kam die letzte Folge von “Blood Lad”: 0,07 Mio. Zuschauer insgesamt und 1,2% Marktanteil. 0,07 Mio. Zuschauer und 2,4% in der Zielgruppe. Die Folge war sogar die zweiterfolgreichste Sendung in der ProSieben MAXX Kernzielgruppe. Genauer gesagt 0,05 Mio. Zuschauer und 6,1% Marktanteil waren das.

Zum krönenden Abschluss waren bei “Highschool of the Dead” noch 0,06 Mio. Zuschauer dabei und 1,2% Marktanteil. 0,06 Mio. Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahre bescherten ProSieben MAXX nochmal stolze 2,5% Marktanteil. Im übrigen konnten die Zombies sich auch unter den 5 erfolgreichsten Sendungen der ProSieben MAXX Kernzielgruppe mogeln. 0,05 Mio. Zuschauer und 5,8% Marktanteil.

Durchschnittlich blieben 0,09 Mio. Zuschauer wach, was einen Marktanteil von 1,2% entspricht. 0,07 Mio. Zuschauer waren zwischen 14 und 49 Jahre und holten 2,3% Marktanteil. Weiterhin ist die Animenacht also ein voller Erfolg für ProSieben MAXX.

Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / media control

Ab nächster Woche läuft statt “Blood Lad” “Black Bullet” um 00:55 Uhr. Und wie die Serie in ihren Re-Run startet erfahrt ihr nächsten Donnerstag nur auf MAnime.de