kekkeisensen

Kurz vor der AnimagiC lässt KSM schon die erste Katze aus dem Sack. Mit «Blood Blockade Battlefront» haben sie sich einen Top Anime gesichert.

Wie KSM über ihre Facebook Seite bekannt gegeben hat, konnten sie sich den Anime «Blood Blockade Battlefront», der vom Studio Bones animiert wurde, sichern.
Eine Veröffentlichung ist erst für 2016 geplant, was auch logisch ist, da die finale Folge der Serie wegen Probleme mit der Sendezeit noch nicht in Japan ausgestrahlt wurde. Angeblich soll diese um Weihnachten herum zu sehen sein.

New York ist nicht mehr das, was es einmal war. Nachdem es in einen geheimnisvollen Nebel gehüllt wurde, der sämtliche Menschen darin einsperrte, öffnete sich ein Tor zu einer anderen Welt, die sich nun mit der Stadt vermischt, die jetzt als Hellusalem’s Lot bekannt ist.
Eine Geheimorganisation namens Libra sorgt in dieser neuen Welt für das Gleichgewicht und als Journalist und Photograph Leonardo Watch gerade in der Stadt ankommt, wird er völlig unerwartet von eben dieser rekrutiert.

– Anisearch –

«Blood Blockade Battlefront» bietet alles, was ein guter Anime mitbringen sollte. Jede Menge guten Humor und perfekt in Szene gesetzte Action, die von Bones wirklich klasse visuell dargestellt wird, die manchmal an auch an «KILL la KILL» erinnern, wenn die Bezeichnungen der Angriffe in fetten roten Kanji Symbolen über den Bildschirm flimmern.
Daneben gelten auch das Opening und Ending zu den Favoriten der Season. Das Lied aus dem Opening könnt ihr euch auch einfach auf YouTube anhören.

 

Quelle: KSM Facebook