detektiv_conan_header

Die “Detektiv Conan”-Lizenz soll jetzt für Deutschland wieder verfügbar sein. Doch darf man direkt auf ein Home Entertainment Release oder eine TV-Ausstrahlung rechnen? Nein noch nicht, findet Kanie von MAnime.de

Zu allererst möchte ich ganz deutlich sagen, dass dies jetzt NICHT der Meinung oder Ansicht des ganzen MAnime.de-Teams ist sondern lediglich von mir als Person.

Vielleicht fragen sich jetzt auch einige warum man jetzt einen Kommentar liest in dem ein Redakteur seine Meinung kundtun möchte. Das ist ja eher selten, wenn man mal von Reviews absieht.

Doch nun zum Thema: Ich möchte mich heute mal mit “Detektiv Conan” beschäftigen. Viele von euch werden wahrscheinlich damals die deutschen Folgen bei RTL II und vielleicht auch bis letztes Jahr bei VIVA verfolgt haben. Ich gehöre nicht zu den Leuten habe mir aber mal eine DVD gekauft wo ein paar Folgen von Conan Edogawa und seinen Abenteuern zu sehen sind. Ich fande das damals sehr cool. Ein kleiner Junge, der mehr Grips hat als so manche Lehrer einer ganzen Schule zusammen. Danach habe ich die Serie aber irgendwann aus den Augen verloren.

Vor ein paar Jahren habe ich dann gelesen, dass die Folgen ab Episode 333 nicht mehr weiter synchronisiert wurden. Das fand ich schade und ich glaube das das auch einen Beitrag zum Untergang von RTL II Anime geleistet hat. Und obwohl “Detektiv Conan” schon mit einem damals erfolgreichem Reality Format mithalten konnte (Verweis auf den Quoten Rekord von Detektiv Conan) wurde der Anime auch nie von VIVA oder Animax weiter synchronisiert.

Als dann Publisher wie KSM Anime aus seinem Loch gekrochen sind und eine Anime Lizenzwelle angekündigt hat, sprangen die Hoffnungen ins unermessliche. Die größte Hoffnung war als KSM eine Lizenzierung eines Anime-Brands angekündigt hat. Doch diese Hoffnung wurde im Sommer diesen Jahres dadurch zerschlagen, dass es sich um die “Yu-Gi-Oh!” Serien “GX”, “5D’s” & “Zexal” handelt, die ab 2016 auf DVD veröffentlicht werden.

Seitdem gibt es noch viele, die auf eine TV Ausstrahlung oder auf ein DVD Release hoffen. Und nun gibt es ein Lichtblick. Wie ConanNews und MAnime.de erfahren haben, ist die “Detektiv Conan” Lizenz für Deutschland wieder verfügbar. Große Euphorie herrscht in den Conan Fankreisen. Auch ich freue mich, bin aber noch skeptisch und das hat folgenden Grund.

Das eine Lizenz verfügbar heißt erstmal noch garnichts. Es heißt nur das TV-Sender oder Publisher sich in Verhandlungen begeben könen. Aber Folgen sind teuer ich erinnere mal an “One Piece” auf ProSieben MAXX die ja die Folgen 401 – 456 zum ersten Mal in Deutschland ausgestrahlt haben. Es sollen Infos durchgesickert sein das alleine eine Folge mehrere 1000 € gekostet haben, da die Folgen aber im 4:3 Format und nicht in HD waren, war das wahrscheinlich noch sehr günstig. Wäre noch 16:9 Format und Full HD dazugekommen wäre man insgesamt locker im 6 stelligem Bereich gewesen. “One Piece” ist nunmal eine sehr beliebte und erfolgreiche Serie, genauso wie “Detektiv Conan”. Ich denke das die Folgen ähnlich teuer werden können (wenn neue Folgen eingekauft werden sollten) und es schon verdammt viel Mut braucht um diesen Schritt zu gehen. Daher denke ich, dass es schlauer wäre die bereits fertig synchronisierten Folgen auszustrahlen oder zu veröffentlichen und dann abwarten. Denn Fans neigen dazu zu motivieren aber auch zu übertreiben. Und nicht nur von “Detektiv Conan”.

Ich würde ein DVD Release bevorzugen um auch wirklich die Kaufbereitschaft der deutschen Anime-Fans zu testen und dann kann man weiter nachdenken. Bis dahin wird es aber wahrscheinlich noch ein weilchen dauern.

Zusammengefasst müssen TV-Sender bzw. Publisher viel Geld in die Hand nehmen und ein Risiko eingehen. Doch ich denke die Zahlen und Anzahl der Fans könnten fast für sich sprechen.

 

PS: Ich hoffe auf KSM Anime, da die schon bei “Yu-Gi-Oh!” und “DoReMi” einen super Release Job gemacht haben.