Animenacht

Gestern lief die Animenacht auf ProSieben MAXX ausnahmsweise mal eine Stunde später. Und trotzdem holen die Serien fulminante Quoten.

Wer in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag um 00:00 Uhr ProSieben MAXX einschaltete um die Animenacht zu sehen hat sich wahrscheinlich gewundert, warum alles so real aussah.

Das lag daran, dass der Sender in dieser Woche die 3. Staffel von “House of Cards” zeigte in einer Sonderprogrammierung. Aufgrund dessen verschob sich die Animenacht um eine Stunde sodass es erst um 01:00 Uhr mit “Akame Ga Kill!” losging. Und die Quoten sind rekordverdächtig gewesen:

Bei “Akame Ga Kill!” schalteten 80.000 Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren ein, was einen Marktanteil von 3,1 % in der werberelevanten Zielgruppe zur Folge hatte. Bei der Kernzielgruppe von ProSieben MAXX, den Männern zwischen 14 und 39 Jahren, wurden sogar 7,9 % gemessen.

Die neue Folge von “Tokyo Ghoul” steigerte sich sogar noch und war die beliebteste Sendung am Mittwoch. Der Marktanteil bei den 14 bis 49 Jährigen zog an auf stolze 3,9%. Und wenn man die Zahlen mal tauscht dann erhält man den Marktanteil in der Kernzielgruppe also 9,3%. So viel holte keine andere Anime-Serie am Mittwoch.

“Blood Lad” musste einige Zuschauer abgeben. 60.000 Zuschauer blieben noch dran, um die Geschichte von Staz dem Vampir zu erleben. 9,1 % waren es in der Kernzielgruppe.

Bei “Highschool of the Dead” lief es genauso gut. Alle 60.000 Zuschauer blieben dran und holten 9,2 % Marktanteil bei den 14 – 39 Jährigen Männern.

Bei allen Serien der Animenacht waren die Quoten weit über dem Senderschnitt, der bei 1,1 % in der werberelevanten Zielgruppe liegt.

Ab Mittwoch läuft die Animenacht wieder gewohnt ab 00:00 Uhr! Am 21. Oktober läuft allerdings bereits die letzte Folge von “Blood Lad”. Eine Woche später übernimmt “Black Bullet” den Sendeplatz um 00:55 Uhr.

Am 28. Oktober endet übrigens “Highschool of the Dead”, eine Woche später dann auch “Akame Ga Kill!” und “Tokyo Ghoul”. Was dann die Sendeplätze übernimmt ist noch nicht bekannt gegeben worden allerdings kann man davon ausgehen das nächste Woche bekannt wird, was gezeigt wird. Wir halten euch aber natürlich immer auf dem laufenden bei MAnime.de