Am 31. März veröffentlichte der Publisher KAZÉ das lang ersehnte erste Volume zu «One Punch Man» auf DVD&Blu-ray. Ob sich der Kauf lohnt, erfahrt ihr hier!

  • Label: KAZÉ
  • Veröffentlichung: 31.03.2017
  • FSK: Ab 12 Jahren freigegeben
  • Laufzeit: ca. 125 Minuten
  • Bildformat: 16:9
  • Auflösung: 1920 x 1080
  • Genre: Action, Comedy
  • Sprachen: Japanisch (DTS-HD 2.0), Deutsch (DTS-HD 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Anzahl Disks: 1
  • Verpackung: Amaray
  • Extras: Sammelschuber, Booklet, Manga-Leseprobe, Artboard, 2 OVAs, Clean Opening & Ending

DVD kaufen | Blu-ray kaufen | Deutscher Trailer 

 

Story (9/10)

Was tun, wenn’s mit der Arbeit nicht klappt? Genau, man wird ein Held! Saitama ist ein stinknormaler Typ ohne Job – bis er einen kleinen Jungen vor einem Krabben-Monster retten muss. Er kann die Krabbe besiegen und beschließt daraufhin, die Jobsuche hinzuschmeißen und Hobby-Held zu werden. Nach drei Jahren hartem Training ist auf seinem Kopf zwar kein Haar mehr übrig, aber dafür erledigt er jeden Gegner mit nur einem Schlag! Von seiner eigenen Kraft gelangweilt, sehnt sich Saitama aka One Punch Man nach härteren Gegnern. Zwar zollen ihm die Leute dafür keinen Respekt, doch das geht ihm an seinem Hobby-Helden-Hintern vorbei. Ihm reicht schon der demütige Cyborg Genos, der im gleichgültigen Saitama seinen Meister sieht und ihm nun ständig an den Hacken hängt…

Persönliche Einschätzung

Saitama

Meiner Meinung nach ist «One Punch Man» einfach genial. Ich kannte die Serie noch nicht, da ich sie nicht im Simulcast bei Anime on Demand gesehen habe. Ohne große Erwartungen schaute ich mir also das erste Volume der Serie an und wurde wirklich positiv überrascht. Der Mix aus Action und Comedy ist in «One Punch Man» sehr gelungen. Saitama ist gelangweilt, emotionslos und interessiert sich nicht  für die anderen. Dadurch schreckt er vor nichts zurück und besiegt einen Gegner nach dem anderen – mit einem Schlag. Doch Genos ist von ihm fasziniert und will unbedingt sein Schüler werden. Die Charaktere stehen im direkten Kontrast zueinander, wodurch viele lustige Szenen entstehen.

Gleichzeitig sind die Kämpfe zwischen Saitama und seinen Gegnern perfekt in Szene gesetzt, wobei der Humor hier nicht auf der Strecke liegen bleibt. Die Gesichtsausdrücke von Saitama sind auch sehr abwechslungsreich und reichen von ahnungslos und unschuldig bis hin zu wütend und aggressiv. Das besondere an «One Punch Man» ist für mich definitiv die Abwechslung von Humor und Action – den Hype um die Serie kann ich nach dem Anschauen des ersten Volumes definitiv verstehen.

Animationen (9/10)

Für die Umsetzung von «One Punch Man» war das Animationsstudio Madhouse verantwortlich («Death Note», «No Game No Life»). Das Bild der Blu-ray liegt im Format 16:9 vor mit einer Auflösung von 1920 x 1080p. Die Animationen sind alle sehr flüssig und hochwertig. Standbilder habe ich zumindest in den ersten 4 Episoden nicht entdeckt, was natürlich ein weiterer pluspunkt ist. Auch die Charaktere im hintergrund sind weitestgehend sauber gezeichnet, wobei es auch ein paar unsaubere Szenen gibt. Alles in allem ist man hier typische Madhouse-Qualität gewohnt, die durchaus überzeugen kann.

 

Musik (7/10)

Anfangs hat mir das Opening «THE HERO !!» noch nicht gefallen, da J-Rock nicht meinen persönlichen Musikgeschmack trifft. Nach mehrmaligem Hören finde ich das Opening in Ordnung – einen Ohrwurm werde ich aber nicht von dem Opening bekommen. Dafür passt das Opening sowohl musikalisch als auch inhaltlich zu «One Punch Man». Das Ending «Hoshi yori Saki ni Mitsukete Ageru» finde ich deutlich besser als das Opening. Es ist schön ruhig und lässt jede Episode schön ausklingen. Vielleicht mag es für so einen actionreichen Anime wie «One Punch Man» zu ruhig sein, dennoch finde ich es passend. Das Ending stellt in meinen Augen den Ausgleich mit dem Opening dar.

> Opening

> Ending

Auch die Musik innerhalb des Animes ist völlig in Ordnung. Einige Soundtracks sind sehr gut umgesetzt, andere sind hingegen normal und nicht sehr besonders. Dafür ist die Musik in den Kämpfen grandios umgesetzt, was natürlich der ganzen Atmosphäre Ausdruck verleiht. Insgesamt ist es ein solider Soundtrack, bei dem einzelne Stücke positiv herausstechen.

Deutsche Lokalisierung (10/10)

Vaccine Man oder Piccolo?

Für die deutsche Synchronisation beauftragte der Publisher KAZÉ das Synchronstudio Oxygen Sound Studios in Berlin. Die Dialogregie wurde von René Dawn-Claude geführt. Der Cast, der bei «One Punch Man» dabei ist, leistete wirklich eine fantastische Arbeit. Es wurden zum einen Sprecher benutzt, die noch nicht so häufig in Anime mitgesprochen haben und zum anderen sind alle Rollen passend besetzt worden. Die Krabbe Lante aus der ersten Episode wurde von Santiago Ziesmer gesprochen, den einige sicher als Spongebob Schwammkopf aus der gleichnamigen Serie kennen. Ziesmer hat die Krabbe perfekt synchronisiert. Bei ihm passt einfach alles: Sowohl die Stimme als auch die Art, wie er spricht. Auch bei der Besetzung von Vaccine Man hat KAZÉ mit David Nathan definitiv nichts falsch gemacht ;). Hier merkt man, dass sich KAZÉ selbst bei kurzweiligen Auftritten von Charakteren sehr bemüht hat, die passende Stimme zu finden.

Alle anderen Charaktere sind auch passend besetzt. Fans von Saitama kommen auch in der deutschen Fassung auf ihre Kosten. Fabian Oscar Wien, der Synchronsprecher von Saitama, hat sich sehr viel Mühe gegeben, damit die deutschen Fans zufrieden werden. Hier könnt ihr euch einen Eindruck von Saitama machen. Auch die anderen Charaktere, deren Sprecher ihr in der unten stehenden Liste entnehmen könnt, konnten mich voll und ganz überzeugen.

Charakter Deutsche Stimme Charakter Deutsche Stimme
Genos Nico Sablik Gepanzerter Gorilla Tilo Schmitz
Sugar Mask Kim Hasper Golden Ball Jacob Weigert
Mumen Rider Jannik Endemann Krabbe Lante Santiago Ziesmer
Saitama Fabian Oscar Wien Moskito-Girl Maria Jany
Speed-o‘-Sound Sonic Patrick Baehr Snek Robert Missler
Terrible Tornado Sarah Alles Tank-Top Tiger Felix Spieß
Doctor Genus Nico Mamone Vaccine Man David Nathan

Auch der Humor kommt in der Serie auf keinen Fall zu kurz. Natürlich liegt das nicht nur an der deutschen Synchronisation, sondern auch an der Serie an sich. Dennoch wurden alle Witze passend aus dem Japanischen ins Deutsche übersetzt.

Extras (10/10)

Bei den Extras scheute der Publisher weder Kosten noch Mühen: Bei dem ersten Volume ist ein limitierter Sammelschuber, ein Booklet, eine Manga-Leseprobe, ein Artboard, 2 OVAs sowie das Clean Opening & Ending enthalten. Der Sammelschuber ist matt und sehr stabil. Zusätzlich ist kein Blu-ray-Logo auf dem Sammelschuber aufgedruckt, was den Sammelschuber sehr edel wirken lässt. Das Booklet enthält alle wichtigen Informationen über die Charaktere sowie Skizzen und Entwürfe. Es ist zwar nicht weder dick noch dünn, dennoch enthält es viele Informationen über die Charaktere im ersten Volumes.  Die OVAs sind auf Deutsch, was natürlich ebenfalls sehr schön ist.

Fazit

Saitama ist vom Leben gelangweilt und beschließt ein Superheld zu werden. Dafür trainiert er so lange, bis ihm alle Haare vom Kopf gefallen sind und er alle Gegner mit einem Schlag besiegen kann. Doch er ist von seiner Superkraft nicht wirklich fasziniert. Das sieht Genos ganz anders: Er will unbedingt der Schüler von Saitama werden, damit er genau so stark wird wie er. Die Serie «One Punch Man» ist super umgesetzt und auch die Story ist interessant und abwechslungsreich. Mein Highlight ist definitiv der Humor in der Serie, der auch im deutschen grandios umgesetzt ist. Apropos gute Umsetzung: Die Synchronisation ist einfach genial. Alle Sprecher leisten einen perfekten Job und es wurden auch hochwertige Sprecher engagiert, die noch nicht so oft in Deutschen Anime zu hören waren.

Die Extras, die KAZÉ dem Anime spendiert hat, sind zahlreich vorhanden und alle sehr hochwertig. Dabei kommt der Sammelschuber sogar ohne Blu-ray-Logo aus. Die Musik ist teilweise echt gut, einzelne Tracks sind jedoch viel besser als andere. Das Opening ist in Ordnung, wobei mir das ruhigere Ending deutlich besser gefällt. Die Animationen sind komplett in Ordnung und schwächeln nur selten.

Bewertung

Story (x2)                                9/10
Animationen               9/10
Musik                                  7/10
Deutsche Lokalisierung 10/10
Verpackung & Extras 10/10

Gesamt                               

 9/10

Wir bedanken uns bei KAZÉ für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

Hier könnt ihr «One Punch Man» bei Amazon bestellen: