AniMoon hat endlich die heißerwartete Sprecherin von Taiga aus «Toradora!» verlautbart. Allerdings hat das Unternehmen auch eine schlechte Nachricht …

Zunächst zur schlechten Nachricht: Aufgrund von Verzögerungen in der Steelbook-Produktion wird sich die Veröffentlichung des ersten «Toradora!»-Volumes leider um 3 Wochen nach hinten schieben, als neuer Release-Termin ist der 16.06 angesetzt. Alle, die im Webshop des Publishers selbst vorbestellen, müssen etwas weniger Geduld aufbringen. Sie werden bereits am 09.06 beliefert.

Nun aber zur deutschen Synchronstimme von Taiga: Diese wird von Luisa Wietzorek gesprochen, welche in der Vergangenheit unter anderem schon als Yui in «Angel Beats!» oder als Coraline in «Coraline» zu hören war. Für die letztgenannte Rolle wurde sie sogar für den Deutschen Synchronpreis nominiert.

Das Kurzinterview seht ihr hier:

Luisa Wietzorek spricht Taiga

Lange musstet ihr darauf warten, heute ist es endlich soweit! Wir präsentieren euch die deutsche Stimme von Taiga in Toradora!: Luisa Wietzorek spricht Taiga! Wir wünschen euch ganz viel Spaß mit unserem Video! 🙂

Posted by AniMoon Publishing on Montag, 15. Mai 2017

Der 25-teilige Anime erscheint in 5 Volumes, allesamt limitiert und in einem schmücken Steelbook. Das erste Volume enthält zusätzlich einen Hartkarton-Sammelschuber sowie einen Plüschtiger. Der Preis beträgt sowohl in der DVD- als auch der Blu-ray-Fassung 49,99€. Die folgenden Volumes erscheinen voraussichtlich im Monatsrhythmus und sollen etwas weniger kosten.

>> «Toradora!» Vol. 1 – DVD vorbestellen

>> «Toradora!» Vol. 1 – Blu-ray vorbestellen

 

Darum geht es in «Toradora!»:

Ryuuji Takasu ist in seiner Gutmütigkeit wohl nur schwer zu überbieten. Wäre da nicht der vererbte Gangster-Blick seines Vaters, aufgrund dessen er an der Highschool als Schlägertyp gilt und nur wenig Freunde hat. Nur Klassenkameradin Taiga Aisaka, auch bekannt als der „Minitiger“, zeigt sich schon beim ersten Duell, zwischen den beiden vermeintlich größten Schlägern der Schule, sichtlich unbeeindruckt. Als die beiden erfahren, dass sie in den besten Freund des jeweils anderen verliebt sind, tun sich Tiger und Drache kurzerhand zusammen und schmieden irrwitzige Verkupplungspläne.

 

Quelle: AniMoon, Wikipedia