Zum Wochenende ging es für «Naruto Shippuden» und «Detektiv Conan» ein gutes Stück nach oben. Unterdessen liegt «Pokémon» wieder auf Normalniveau…

Auch heute blicken wir wieder auf die Quoten der Anime-Serien auf ProSieben MAXX. Am Freitag normalisierten sich die meisten Sendungen, lediglich der Ninja und der Detektiv machten einen Sprung nach oben.

Die Wiederholungen von «Naruto Shippuden» und «One Piece» erzielten beide jeweils einen Marktanteil von 0,4% bei 20.000 Zuschauern.

«Dragon Ball Z Kai» lag mit 70.000 Zuschauern und 1,8% Marktanteil in der Zielgruppe auf dem Niveau von Donnerstag.

«Pokémon: Advanced», welches am Donnerstag einen Höhenflug erlebte, normalisierte sich am Freitag wieder halbwegs und kam mit der ersten Folge ab 15:52 Uhr auf 30.000 Zuschauer ab 3 Jahren und holte 0,7% Marktanteil bei den 14 – 49 Jährigen. Die zweite Folge steigerte sich auf 50.000 Zuschauer und lag mit 1,3% Marktanteil knapp über dem Senderschnitt (1,2 %)

60.000 Zuschauer verfolgten ab 16:44 Uhr «Yu-Gi-Oh! 5D’s». Die Abenteuer von Yusei Fudo und co. lagen mit 1,2% genau auf Senderschnitt.

Mehr als verdoppelt haben sich danach die Zuschauerzahlen bei «Naruto Shippuden» ab 17:10 Uhr. 140.000 Zuschauer insgesamt waren bei der ersten Folge, der Marktanteil in der Zielgruppe stieg auf richtig tolle 3,0%! Die zweite Folge verlor nur minimal, kann aber mit 130.000 Zuschauern und 2,8% immer noch als voller Erfolg gewertet werden.

«One Piece» holte ab 18:01 Uhr mit der Doppelfolge 130.000 Zuschauer und 140.000 Zuschauer ab 3 Jahren. Aufgrund der Uhrzeit kam man nicht an die Marktanteile von «Naruto Shippuden» nicht ran. Dennoch überzeugten beide Folgen mit 1,9% und 1,8% Marktanteil bei den 14 – 49 Jährigen.

«Detektiv Conan» konnte sogar noch einen drauflegen und beendete die Anime Action mit 160.000 Zuschauern ab 3 Jahren und starken 1,9% Marktanteil am hart umkämpften Vorabend.

Quelle: media control