Es bleibt also nicht für immer: Ab Juni nimmt ProSieben MAXX die Anime-Filme in der Primetime aus dem Programm. Die Anime-Night muss künftig alleine klar kommen.

Auf der einen Seite hätte man sich es denken können, auf der anderen Seite wäre es ja auch echt schön gewesen. Wie nun bekannt gegeben wurde werden nur noch bis zum 26. Mai Anime-Spielfilme am Freitag-Abend um 20:15 Uhr auf ProSieben MAXX laufen. Ab dem 02. Juni sollen es wieder vier Folgen der US-Sitcom «Two and a half Men» richten, die auch bereits vor dem Start der Anime-Spielfilme am Freitag-Abend liefen.

Ab Juni muss die Anime-Night also wieder aus eigener Kraft Zuschauer holen, ob das funktioniert wird sich zeigen, allerdings ist es nicht unmöglich. Bereits in der Vergangenheit bewies die Anime-Night, noch auf dem alten Sendeplatz am Mittwoch, dass man auch aus eigener Kraft sich gut schlagen kann, besonders wenn im Vorprogramm Basketball lief was nie wirklich funktionierte.

Kommende Anime-Spielfilme am Freitag um 20:15 Uhr:
Fr, 21.04.: One Piece Film 5 – Der Fluch des heiligen Schwerts
Fr, 28.04.: One Piece Film 6 – Baron Omatsuri und die geheimnisvolle Insel
Fr, 05.05.: One Piece Film 7 – Schloss Karakuris Metall-Soldaten
Fr, 12.05.: One Piece Film 8 – Abenteuer in Alabasta – Die Wüstenprinzessin
Fr, 19.05.: One Piece Film 9 – Chopper und das Wunder der Winterkirschblüte
Fr, 26.05.: One Piece Film 10 – Strong World

Wie findet ihr es das ProSieben MAXX die Anime-Spielfilme aus dem Programm nimmt?

View Results

Loading ... Loading ...
Quelle: ProSieben MAXX