YEP!-CEO Karola Bayr im Interview (2013)

karola_bayr_YEPCEO

MAnime.de führte ein Interview und beleuchtete zusammen mit YEP!-CEO Karola Bayr die ersten YEP!-Monate, die künftigen Highlights im Programm und was für eine geballte Action auf die «One Piece»-Fans zu kommt.

 

Im September ist YEP! als täglicher Programmblock auf ProSieben Maxx gestartet. Wie fällt die erste Bilanz aus? Ist man mit der Performance zufrieden?

Karola Bayr: Ja. Besonders gefreut hat uns, dass uns viele Anime-Fans binnen kürzester Zeit gefunden haben.

'One Piece': Täglich um 17:05 Uhr

Im YEP! laufen überwiegend Anime-Serien und auch einige Trickserien. Welche Formate finden größeren Anklang beim Publikum?

Karola Bayr: Die Anime-Serien Naruto, One Piece, Pokémon und Yu-Gi-Oh! erfreuen sich großer Beliebtheit. Aber auch Spectacular Spider-Man und Jacki Chan kommt gut bei den Zuschauern an.

 

Gibt es eine bestimmte Strategie welche Serien wochentags und welche wöchentlich gezeigt werden? Die Premiere von ‚B-Daman Crossfire’ findet ja beispielsweise wöchentlich statt.

Karola Bayr: Wir legen bei der Programmierung einen großen Wert auf einen möglichst harmonischen Programme und Audience Flow und setzen sehr stark auf Kontinuität und Stabilität, was wir am besten durch eine tägliche Ausstrahlung (Stripping) von Programmen erreichen. Oftmals auch in Doppelfolgen. Wochentags zeigen wir aus den genannten Gründen in der Regel Programme mit einer hohen Anzahl an Folgen – die erste Staffel von B-Daman Crossfire verfügt nur über 26 Folgen.

 

Momentan laufen in Deutschland fest etablierte Anime wie ‚Naruto’, ‚Pokémon’ oder ‚Yu-Gi-Oh!’ und ab Januar auch ‚Dragonball’. Gibt es Pläne auch neue Anime-Serien nach Deutschland zu holen?

Karola Bayr: Ja, die gibt es. Wir werden zeitnah die nächste neue Anime-Serie ankündigen.

 

‘Fairy Tail’ ist ein Shonen-Anime der bei den Anime-Fans sehr hoch im Kurs steht, es bislang aber komischerweise nicht nach Deutschland geschafft hat. Wie steht YEP! zu diesem Anime?

Karola Bayr: Diese Serie wird zur Zeit von uns unter die Lupe genommen.

 

Im Pay-TV gibt es exklusiv für Anime-Serien den Sender ANIMAX von Sony. Wäre eine Kooperation mit dem Sender interessant für YEP!?YEP!-CEO Karola Bayr

Karola Bayr: Nein, derzeit ist keine Kooperation geplant. Prinzipiell ist dies aber vorstellbar.

 

Die Freude war groß als verkündet wurde: Im Frühjahr 2014 starten neue ‚One Piece’-Folgen. Was dürfen die Fans erwarten?

Karola Bayr: Eine gewaltige Ladung an Action, Abenteuer und Humor.

 

RTL2 welches die Staffeln 1 – 6 von ‚One Piece’ verantwortete hat die Serie früher stark zensiert. Die 7. Staffel unter der Leitung von Tele 5 war nur in geringem Masse gekürzt. Wie wird die Bearbeitung bei YEP! sein? Werden die Openings eingedeutscht?

Karola Bayr: Wir werden unter Berücksichtigung der Jugendschutz-Kriterien eine tagesprogrammtaugliche Fassung herstellen. Das One Piece Opening (Opening-Song ‚JUNGLE P‘) wird aber japanisch sein. Anmerkung der Redaktion: YEP! wird das Intro ‘Jungle P’ ausstrahlen da für das Intro ‘Share the world’ nur in Japan verwendet werden darf.

YEP-Logo

YEP! zeigt bei den Animes auch die Endings. Wird dies auch in Zukunft so bleiben?

Karola Bayr: Wir haben derzeit keine anderweitigen Pläne.

 

RTL II strahlte früher täglich neben den Anime-Serien das 5-minütige Magazin ‚Pokito-TV’ aus welches verschiedene Themen aus der Anime-Welt behandelte. Spielt YEP! auch mit den Gedanken ein solches Format zu gestalten?

Karola Bayr: Derzeit, im Anfangsstadium, liegt unser Fokus auf der Ausstrahlung von Serien.

 

Ein Titel der zu den beliebtesten Serien in Deutschland gehört und seit Jahren auf eine Fortsetzung wartet ist ‚Detektiv Conan’. Könnte sich YEP! vorstellen die Serie ins Portfolio aufzunehmen?

Karola Bayr: Detektiv Conan ist eine erstklassige Serie – nur leider derzeit nicht verfügbar.

 

Was dürfen die Fans 2014 von YEP! erwarten?

Karola Bayr: Mit „Dragonball“ kommt ab dem 27. Januar 2014 wochentags um 14.45 Uhr und am Samstag und Sonntag jeweils um 08.00 Uhr eine weitere bekannte Zeichentrickserie aus Japan ins Programm. In direkter Nachbarschaft befinden sich acht „One Piece“ Spielfilme, die ab 1. Februar jeden Samstag und Sonntag um 14.25 Uhr ausgestrahlt werden. Ausserdem werden wir mit „Slugterra“ eine deutsche Free-TV-Premiere im März aus dem Action/Adventure Bereich on Air geben.
„Yu-Gi-Oh! Zexal“ wird im Frühjahr 2014 mit einer deutschen Erstausstrahlung einstarten.
Aber natürlich werden Sie auch unsere All-Time Favorites, wie z.B. „Naruto“ oder auch “Pokémon“ weiterhin im Programm finden.

 

Herzlichen Dank Frau Bayr für das ausführliche Interview!

 

YEP! TV Betriebs GmbH & Co. KG. © MAnime.de 2013

! Dieses Interview darf nur mit Genehmigung des Redakteur oder der YEP! TV Betriebs GmbH & Co. KG benutzt oder kopiert werden. Missachtung wird mit rechtlichen Schritten eingeleitet.

 

 

Jetzt in den Kommentaren diesem Thema diskutieren: