«Shirobako» von KSM Anime lizenziert

shirobako-copy

Im KSM Anime-Newsletter gab der Publisher seine neueste Lizenz bekannt…

Wie der Publisher KSM Anime in seinem Newsletter verkündete, hat man sich die Lizenz an der 24-teiligen Serie «Shirobako» gesichert. In Japan startete der Anime in der Herbstseason 2014. KSM Anime plant den Anime ab Sommer diesen Jahres auf DVD und Blu-Ray zu veröffentlichen.

Die 24-teilige Serie aus dem Hause P.A. Works erzählt die Geschichte von Aoi Miyamori und ihren Freundinnen, die frisch aus der Uni ins Berufsleben starten. Alle wollen irgendwas mit Anime machen und so landen die Mädels als Nachwuchsanimationskünstler, als Produktionsassistenten oder CGI-Animator in Studios oder als Synchronneuling in Agenturen. Dabei erfahren sie allerlei Dinge über den Entstehungsprozess von Anime und erleben hautnah, dass der Entstehungsprozess einer animierten Serie ein Knochenjob ist.

Viele Branchengrößen wie Hideaki Anno (Regisseur von «Neon Genesis Evangelion») haben ihre Cameoauftritte in der Serie und Produzent Kenji Horikawa (u.a. «Tari Tari», «Angel Beats!» und «Neon Genesis Evangelion») lässt all seine Erfahrungen wie Kontakte in die Serie einfließen.

Quelle: KSM Anime